Samstag, Dezember 10, 2022
StartKULTUR UND KUNSTLoretta Lynn, "Die Tochter des Bergmanns" und Pionier der Country-Musik, ist gestorben

Loretta Lynn, "Die Tochter des Bergmanns" und Pionier der Country-Musik, ist gestorben

- Anzeige -


Die Vorreiterin der Country-Musik, Loretta Lynn, deren bewegte Karriere sich über mehr als sechs Jahrzehnte erstreckte, starb am Dienstagmorgen im Alter von 90 Jahren.

Sie war von ihrer Familie umgeben, als sie in ihrem Haus in Tennessee eines natürlichen Todes starb, berichtet TMZ.

Lynn erhielt Kritikerlob für Hits wie „You Ain’t Woman Enough (To Take My Man)“ und „Don’t Come Home A-Drinkin‘ (With Lovin‘ on Your Mind)“, die auf Platz 1 landeten Billboards Hot Country Songs-Chart.

Ihre Single „Coal Miner’s Daughter“ aus dem Jahr 1970 zeichnet die Erfahrungen ihres Bergbauvaters im ländlichen Kentucky während der Großen Depression auf. Lynnes Lebensgeschichte brachte auch den gleichnamigen Film von 1980 hervor, in dem Sissy Spacek und Tommy Lee Jones die Hauptrollen spielten.

Der Country-Star war bekannt für ihren unerschrocken starken Geist, mit Texten, die sich mit realen Themen wie Liebe, zerbrochenen Ehen, Sex und sogar Geburtenkontrolle befassen. Ihr einzigartiger Stil trug auch zu ihrer allgemeinen Mystik bei; Lynn zog oft bunte, verzierte Kleider an, die mit Strasssteinen verziert waren.

Lynn, eine Pionierin für Frauen in der Country-Musik, war die erste Frau, die 1972 die Auszeichnung „Entertainerin des Jahres“ der Country Music Association erhielt – die höchste Auszeichnung der CMA. In den Jahrzehnten danach sammelte sie zahlreiche weitere Auszeichnungen und wurde 1988 in die Country Music Hall of Fame aufgenommen. Lynnes Name wurde Ende der 1970er Jahre auch in einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame eingraviert.

erzählte Lynn TheAktuelleNews im Jahr 2004, dass ihr Ex-Mann Oliver Lynn – bekannt als „Doolittle“ oder „Doo“ – eine Unterstützung war, als sie ihre Karriere startete.

„Doo kam von der Arbeit und ich habe die Babys in den Schlaf gesungen“, sagte Lynn damals. „Er dachte, ich wäre ein besserer Sänger als irgendjemand da draußen im Radio. Er sagte, wir sollten rausgehen und es ein paar Jahre lang versuchen – ihm genug Zeit geben, etwas Geld zu verdienen und ein Haus zu kaufen, dann könnte ich aufhören. Zwei Jahre später hatten wir nicht genug Geld, um einen Hamburger zu kaufen.“

Viele in den sozialen Medien trauerten um die Country-Musik-Titanin, darunter ihre Familie, Kollegen und Fans.

„Unsere kostbare Mutter, Loretta Lynn, ist heute Morgen, den 4. Oktober, friedlich im Schlaf zu Hause auf ihrer geliebten Ranch in Hurricane Mills gestorben“, so Lynns Familie schrieb in einem Tweet, auch gefragt Privatsphäre zu trauern.

Schauspielerin Lynda Carter, die dank ihrer wilden Darstellung berühmt wurde Wunderfraugedachte der verstorbenen Sängerin in einem rührenden Tweet.

„Ich bin froh, dass sie ihre Weisheit und ihr Talent so lange mit der Welt teilen konnte. Wir werden sie vermissen. RIP Loretta Lynn“, sagte Carter getwittertHinzufügen eines Herz-Emojis.

Auch der Gouverneur von Tennessee, Bill Lee, würdigte Lynn weiter Twitter.

„Maria und ich sind traurig über den Tod von Loretta Lynn, einer Country-Musik-Ikone, einem TN-Schatz und einer lieben Freundin“, schrieb er. „Wir schließen uns allen Tennesseanern an, um Lorettas bemerkenswertes Leben zu feiern, und unsere Gebete sind bei ihrer Familie und ihren Lieben.“

Die Singer-Songwriterin Stella Parton, die jüngere Schwester von Dolly Parton, beschrieb, wie sie sich am Boden zerstört fühlte.

„Mein Herz ist gebrochen von der Nachricht, dass meine süße Freundin Loretta Lynn gestorben ist“, sagte sie getwittertzusammen mit einem Foto von ihr, wie sie mit Lynn posiert. „Ich werde mich an all die süßen Besuche und das Lachen erinnern, das wir geteilt haben. RIP, süßer Engel.“

Die Kongressbibliothekarin Carla Hayden würdigte Lynns Beitrag zu den historischen Aufzeichnungen Amerikas.

„Loretta Lynns Musik wird für immer Teil unserer kollektiven Kulturgeschichte sein“, schrieb sie in a twittern. „Einige ihrer Musiken inkl. Manuskripte sind Teil der @Bibliothekskongress Sammlung. Sie gab einer Generation eine Stimme und war wirklich eine der Königinnen der Country-Musik.“

Auch die mit einem Grammy ausgezeichnete Country-Künstlerin Kacey Musgraves trauerte um den Tod der Sängerin. twitterneinfach „Loretta“ mit einem Emoji mit gebrochenem Herzen.

Und Parker McCollum, ein in Texas ansässiger Americana- und Country-Singer-Songwriter, bemerkte den Verlust, den Lynns Todeszeichen für die Country-Musik darstellten.

„Ich höre den Rest der Woche nichts als Loretta Lynn“, sagte er getwittert. „RIP zu einer absoluten Ikone der Country-Musik. Verdammt.“

TheAktuelleNews hat Lynns Presseteam um einen Kommentar gebeten.

Aktualisiert am 04.10.2022, 12:15 Uhr ET: Diese Geschichte wurde mit Reaktionen von Loretta Lynns Familie, Freunden und Fans aktualisiert.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare