Samstag, September 24, 2022
StartKULTUR UND KUNSTMarjorie Taylor Greene gibt Johnny Depp-Filmdetails in der Hausrede falsch wieder

Marjorie Taylor Greene gibt Johnny Depp-Filmdetails in der Hausrede falsch wieder

- Anzeige -


Die GOP-Kongressabgeordnete Marjorie Taylor Greene ist offenbar ein Fan von Captain Jack Sparrow. In einem Tweet, der am Donnerstag viral wurde, zitierte der Konservative aus Georgia Die Fluch der Karibik während einer Rede auf dem Boden des Hauses.

Aber viele Social-Media-Nutzer haben darauf hingewiesen, dass Greene eine wichtige Tatsache über das Film-Franchise falsch verstanden hat.

Das US-Repräsentantenhaus hat am Donnerstag den „Preventing a Patronage System Act“ verabschiedet TheAktuelleNews zuvor berichtet „würde einen Präsidenten daran hindern, Mitarbeiter ohne Zustimmung des Kongresses einem neuen Zeitplan zu unterstellen.“ Nur sechs Republikaner stimmten für den Gesetzentwurf. Greene war nicht darunter.

Das virale Video zeigt die Kongressabgeordnete, die sich dagegen ausspricht, dass der Vorschlag Bundesgesetz wird.

Greene erklärte, dass sie als Inhaberin eines Unternehmens verstehe, wie wichtig es sei, diejenigen zu entlassen, die keine gute Arbeit leisten. Sie argumentierte, dass es „für keinen Präsidenten anders sein sollte“.

Dann versuchte Greene, ihr Kinowissen zu erweitern, um ihre „Nein“-Stimme zu veranschaulichen.

„Jeder kennt den Film Piraten der Karibikund auf der Schwarze Perle– es ist das zweite – es hat Piraten auf dem Schiff, die Teil der Schiffswände werden“, fuhr sie fort. „Eigentlich ist das was [the bill] macht gerade. [The] Durch die Verhinderung eines Patronagesystems Act werden die Mitarbeiter der Exekutive genau das: Teil der Gebäudemauern, wodurch sie nicht mehr loszuwerden sind.“

Viele auf Twitter äußerten sich zu dem Clip, wobei einige die Absurdität von Greenes Rede hervorhoben.

„Wie ist das wirkliche Leben“, eine Person sagte als Antwort. „Das würde sogar als Komödie an den Kinokassen bombardieren.“

„Stellen Sie sich vor, Sie wären so abgekoppelt von der Gesellschaft, dass Sie die Gesetzgebung mit dem zweiten Film von Fluch der Karibik vergleichen würden.“ schrieb ein anderer Twitter-Nutzer.

Wieder andere nahmen Greene zur Rede, weil er sich an bestimmte Details aus der Handlung des Films falsch erinnerte.

„FAKTENCHECK: Das Schiff, das MTG hier beschreibt, ist die Flying Dutchman, nicht die Black Pearl“, schrieb jemand anderes in a twittern. „Das bedeutet, dass sie auch falsch liegt, wenn sie sagt, dass *jeder* den Film „Fluch der Karibik“ kennt, weil sie es nicht tut!“

Es scheint, dass Greene ein überzeugter Unterstützer von Johnny Depp ist, der in der Serie Captain Jack Sparrow spielte Piraten Franchise. Als Depp in diesem Sommer aus seinem Schlagzeilen machenden Verleumdungsprozess gegen seine Ex-Frau Amber Heard als Sieger hervorging, war sie nannte es ein „guter Sieg für Männer, weil es heutzutage nicht mehr viele Siege für Männer gibt.“

TheAktuelleNews hat Vertreter von Greene und Depp um einen Kommentar gebeten.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare