Freitag, August 12, 2022
StartKULTUR UND KUNSTMeghan, Harry-Autorin plant neues königliches Buch mit „exklusiven Enthüllungen“

Meghan, Harry-Autorin plant neues königliches Buch mit „exklusiven Enthüllungen“

- Anzeige -


Der Biograf von Meghan Markle und Prinz Harry, Omid Scobie, schreibt ein neues Buch über die königliche Familie, nachdem seine ersten Schockwellen durch Großbritannien geschickt wurden.

Freiheit finden verursachte eine Flutwelle von Schlagzeilen mit Vorwürfen, Harry hielt Prinz William für einen Snob und dass ein hochrangiger König Meghan abfällig als „Harrys Showgirl“ bezeichnete.

Meghan musste zugeben, dass sie im Dezember 2018 den Kommunikationssekretär des Kensington Palace, Jason Knauf, autorisiert hatte, den Autoren ein Briefing zu geben, obwohl das Buch auf Berichten von mehr als 100 Personen basierte.

Scobie war Co-Autor Freiheit finden mit Carolyn Durand, während sein neuestes Buch, derzeit ohne Titel, ein Soloprojekt ist und voraussichtlich 2023 in die Regale kommt.

Werbematerial beschreibt das Buch als „ein neues Kapitel der königlichen Geschichte“, das „einzigartige Einblicke, tiefen Zugang und exklusive Enthüllungen“ bieten wird.

Wie Freiheit findenes wird von Dey Street, einem Imprint von William Morrow, herausgegeben. Es wurden nur wenige Details veröffentlicht, aber nichts deutet darauf hin, dass es sich um eine weitere Biografie von Meghan und Harry handeln wird, die sich mit anderen Aspekten der Monarchie befassen könnte.

Scobie kündigte die Neuigkeiten auf Twitter an und schrieb: „Jetzt, da es offiziell Publishers Weekly (🙏🏻) ist, kann ich endlich mitteilen, dass ich an einem BRANDNEUEN BUCH arbeite!! Ich freue mich sehr, wieder mit Carrie Thornton zusammenzuarbeiten @DeyStreet @HarperCollins (Wir und @MsLisaMilton bei @HQgeschichten @HarperCollinsUK (Großbritannien/Commonwealth). Kommt 2023!“

Freiheit finden kam im Sommer 2020 in die Regale, wenige Monate nachdem Harry und Meghan das Palastleben für einen Neuanfang in Amerika verlassen hatten.

Das Buch ist bekannt für seine positive Sicht auf die königliche Geschichte des Paares zu einer Zeit, als ein Großteil der britischen Medienkommentare über sie negativ war.

Scobie und Durand sorgten schon mit dem allerersten in einer britischen Zeitung erschienenen Auszug für Aufsehen Die Zeiten.

Zu den Bomben in der ersten Ausgabe gehörte ein Bericht über Prinz Harrys Reaktion auf Prinz William, der ihm riet, in den frühen Stadien seiner Beziehung zu Meghan langsamer zu werden.

William wird mit den Worten zitiert: „Glaube nicht, dass du es überstürzen musst. Nimm dir so viel Zeit, wie du brauchst, um dieses Mädchen kennenzulernen.“

In dem Buch heißt es: „In diesen letzten beiden Worten ‚dieses Mädchen‘ hörte Harry den Ton des Snobismus, der seiner Herangehensweise an die Welt ein Gräuel war.

„Während seiner 10-jährigen Karriere beim Militär, außerhalb der königlichen Blase, hatte er gelernt, keine vorschnellen Urteile über Menschen aufgrund ihres Akzents, ihrer Bildung, ihrer ethnischen Zugehörigkeit, ihrer Klasse oder ihres Berufs zu fällen.“

Die Enthüllungen selbst sind jedoch nur die halbe Wahrheit, da die Nähe von Scobie und Durand zu Harry und Meghan ein heiß umstrittenes Thema ist.

Der Klappentext beschrieb das Buch als „unter Beteiligung derer, die dem Paar am nächsten standen“, aber sie haben immer wieder Behauptungen in den britischen Medien bestritten, dass es heimlich von dem Paar autorisiert wurde.

Scobie wird regelmäßig von Zeitungen wie der erwähnt Tägliche Post als Meghans „Sprachrohr“ oder „Freund“, obwohl er konsequent bestritten hat, der Herzogin so nahe zu stehen.

Meghans Anwaltsteam bewegte sich, um sie von dem Buch zu distanzieren, obwohl E-Mails zu ihrer Datenschutz- und Urheberrechtsklage offengelegt wurden Die Post am Sonntag Schließlich zeigte das Paar ihre autorisierte Kommunikationssekretärin Knauf, um die Autoren zu treffen.

Eine E-Mail von Harry im Dezember 2018 lautete: „Ich stimme vollkommen zu, dass wir sagen können müssen, dass wir nichts damit zu tun haben.

„Ebenso würde es helfen, wenn Sie ihnen den richtigen Kontext und Hintergrund geben
Wahrheiten da draußen.“

Meghan schrieb: „Vielen Dank für die untenstehenden Informationen – wenn Sie sich mit ihnen zusammensetzen [the book’s authors] Es kann hilfreich sein, einige Hintergrunderinnerungen zu haben, daher habe ich sie für alle Fälle unten eingefügt. Ich weiß, dass Sie sich darin besser auskennen als die meisten anderen, aber Sie helfen, wo ich kann.“

Nichts deutet darauf hin, dass einer der beiden Royals ein Interview für das Buch gegeben hat, und alle Seiten haben dies bestritten.

Alles, was Scobie über die Monarchie schreibt, wird jedoch wahrscheinlich einen Sturm auslösen und von den britischen Medien aufgegriffen werden, um Hinweise auf Beiträge aus Camp Sussex zu erhalten.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare