Donnerstag, Dezember 1, 2022
StartKULTUR UND KUNSTNicki Clyne über das, was mit Keith Raniere seit dem Gefängnis passiert...

Nicki Clyne über das, was mit Keith Raniere seit dem Gefängnis passiert ist: „Sehr besorgniserregend“

- Anzeige -


Alle sechs Folgen von Das Gelübde, Zweiter Teil werden jetzt auf HBO Max gestreamt, wobei die letzte Folge den Prozess und die Inhaftierung von NXIVM und DOS-Führer Keith Raniere thematisiert.

2015 gründete Raniere die Geheimorganisation DOS. Als Anführer und bekannt als „Großmeister“ errichtete er ein Pyramidensystem, in dem Sklaven von ihren „Herren“ kontrolliert wurden. Frauen müssten ihren Anführern auch jeden Monat „Sicherheiten“ geben, darunter Dinge wie sexuell eindeutige Fotos oder Videos und persönliche Informationen. Wie in offenbart Der Schwurbald tauchten Vorwürfe des Missbrauchs, der Manipulation und des Sexhandels auf.

Im März 2018 wurden Keith Raniere und seine engen DOS-Anhänger Allison Mack, Nancy Salzman, Lauren Salzman, Kathy Russell und Claire Bronfman wegen Identitätsdiebstahls, Erpressung, Zwangsarbeit, Sexhandel, Geldwäsche, Drahtbetrug und Behinderung der Justiz angeklagt.

Am 27. Oktober 2020 wurde Raniere in allen Anklagen gegen ihn für schuldig befunden – Erpressung, Sexhandel, Verschwörung zur Zwangsarbeit und Verschwörung zum Drahtbetrug – und er wurde zu 120 Jahren Gefängnis verurteilt. Außerdem wurde ihm eine Geldstrafe von 1,75 Millionen Dollar auferlegt.

Raniere hat immer alle Vorwürfe gegen ihn bestritten.

Seit Raniere im Jahr 2018 angeklagt wurde, hat er eine treue Gruppe von Anhängern, die gegen seine Unschuld protestieren und für seine Freilassung kämpfen. Eine dieser engagierten Unterstützerinnen ist Nicki Clyne, eine kanadische Schauspielerin und ehemaliges NXIVM-Mitglied, die sich 2005 für das Executive Success Program (ESP) von NXIVM angemeldet hat und es nie bereut hat.

Clyne erzählt TheAktuelleNews, Ranieres Fall, DOS und das Thema Branding seien „völlig falsch ausgelegt“ worden und sie habe unzählige Gründe genannt, warum Raniere unschuldig sei und aus dem Gefängnis entlassen werden sollte.

Sie erklärte, dass DOS versuchte, Frauen beizubringen, für ihre Verpflichtungen verantwortlich zu sein, und ihnen half, „Stärke, Eigenständigkeit, Disziplin, Achtsamkeit und Fürsorge aufzubauen“.

Clyne fügte hinzu: „Das ganze Konzept von DOS und warum es geschaffen wurde, wurde von ein paar Leuten mit einer klaren Agenda völlig falsch ausgelegt und die Geschichte wurde nur von wenigen Frauen erzählt, obwohl es in Wirklichkeit über 100 Frauen bei DOS gab und DOS existierte zweieinhalb Jahre, bevor es den Medien bekannt wurde, und dann kam es, wenn Sie so wollen, mit all den anderen Unternehmen mit dieser ganzen Kampagne zusammen, und ich denke, wer auch immer die Erzählung erstellt hat, war sehr schlau und hat sich auf ein paar Arten von konzentriert Konzepte auslösen, die vielleicht als ausgefallen oder alternativ angesehen werden könnten, aber für jeden, der aufgeschlossen und kritisch denkt, perfekte Erklärungen haben.“

Sie fügte hinzu: „Ich bin untröstlich, weil ich denke, dass sie es getan haben [Raniere and co-accused] in solch schwierige Positionen gebracht und im Wesentlichen von der Regierung gefoltert, bedroht und dieser schrecklichen Dinge beschuldigt, von denen ich weiß, dass sie sie nicht getan haben, aber aufgrund der Funktionsweise unseres Systems müssen sie sich entscheiden, entweder zu sehen und zu glauben, dass sie schlecht sind oder schlimme Dinge getan haben, oder ihnen droht eine lange Haftstrafe, und das ist kein Scherz.“

Clyne kämpft immer noch für Ranieres Unschuld und behauptet: „Sechs Forensiker, darunter drei ehemalige FBI-Prüfer, sind unabhängig voneinander zu dem Schluss gekommen, dass die Beweise für Kinderpornografie gefälscht und eingeschleust wurden.“

Sie sagte TheAktuelleNews dass Rainieres Anwälte mit diesen forensischen Gutachten einen Antrag gestellt haben, dass das Bezirksgericht aber erst nach der Berufungsentscheidung darüber entscheiden wird.

Clyne überlegte: „Wir haben jetzt entdeckt und mehrere forensische Experten haben bestätigt, dass die Beweise, die sie im Prozess verwenden, um zu beweisen, dass Keith der Anklage wegen Kinderpornografie schuldig war, tatsächlich hergestellt und platziert wurden. Ich meine, jetzt macht es Sinn für mich, aber natürlich ist das schockierend und sollte alle Amerikaner sehr beunruhigen, die glauben, dass wir in diesem Land Rechte haben, weil es bedeutet, dass man in den Medien so viele Vorurteile und Hass gegen jemanden schaffen kann, dass die Regierung dann betrügen kann in aller Öffentlichkeit und es interessiert niemanden, weil der Angeklagte gehasst wird, und es ist mir egal, ob die Leute Keith für gut oder schlecht halten. Die Regierung sollte das nicht können.“

Anwälte und Experten von Raniere behaupteten in einer Gerichtsakte vom 6. Oktober 2022 und über eine virtuelle Pressekonferenz, dass die fotografischen Beweise, die zur Verurteilung von Raniere wegen Anklagen wegen Kinderpornografie und sexueller Ausbeutung verwendet wurden, von der Regierung „erheblich manipuliert“ wurden, wie von CNN berichtet.

Das Team behauptete auch, Beweise „untergebracht“ zu haben und fügte hinzu: „Neu entdeckte Informationen, dass die Regierung in der 11. Verhandlungsstunde einen wichtigen FBI-Zeugen, dessen Aussage Mr. Raniere entschuldigt hätte, gegen einen anderen wichtigen FBI-Zeugen ausgetauscht hat, dessen eidesstattliche Aussage Mr. Raniere fälschlicherweise beschuldigt hat.“

Infolgedessen fordert die Rechtsabteilung von Raniere die Aufhebung der Verurteilung von Raniere. Bisher kam jedoch keine Reaktion.

Newsweek hat das Rechtsteam von Raniere um einen Kommentar gebeten.

Raniere ist immer noch im US-Gefängnis in Tucson inhaftiert, der einzigen Einrichtung im Bundesgefängnissystem, die für Sexualstraftäter und auf höchster Sicherheitsstufe ausgelegt ist.

Clyne erzählt TheAktuelleNews sie war nicht mehr in der Lage, mit ihm zu kommunizieren, was sie als eine Form „andauernder Vergeltung durch die Regierung“ bezeichnet.

Sie erklärte: „Ich habe keinen Kontakt zu Keith. Ich darf eigentlich nicht mit ihm kommunizieren. Ich durfte es für kurze Zeit. Ich konnte es letztes Jahr tun, aber als Teil der laufenden Vergeltungsmaßnahmen der Regierung Nachdem er die FBI-Manipulationen aufgedeckt hat, haben sie ihn auf viele verschiedene Arten bestraft, und eine dieser Methoden besteht darin, ihn daran zu hindern, mit seinen Freunden und allen zu sprechen, die ihn unterstützen könnten.

Clyne behauptete, sie sei ins Visier genommen worden, nachdem sie mit einem von Ranieres Insassen zusammengearbeitet hatte, um seine mütterliche Abstammung aufzuspüren. Sie teilte mit TheAktuelleNews Eines Tages sagte der Gefangene Raniere, er würde Clyne anrufen, als Raniere seinen Mithäftling bat, die Nachricht „Sende ihr meine Liebe und ich werde sie am Samstag sehen“ vor einem bevorstehenden Besuch weiterzuleiten.

Clyne wurde dann jedoch gesagt, dass dies Raniere war, die versuchte, „die Kommunikation zu untergraben“, was ihrer Meinung nach nicht „die Absicht der Kommunikation“ war.

Am 6. Mai 2022 verklagte Raniere das Gefängnis und behauptete, Beamte hätten seine Telefonate mit Anwälten unterbrochen und ihn daran gehindert, sich mit einem Unterstützer zu treffen.

NBC News berichtete im September 2022, dass Ranieres Anwalt eine Klage eingereicht hatte, in der er behauptete, Raniere sei im Juli 2022 von einem Mithäftling und Sexualstraftäter angegriffen worden und dann zu Unrecht für den Vorfall bestraft worden, indem er an die SHU (Special Housing Unit) geschickt wurde.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare