Dienstag, September 27, 2022
StartKULTUR UND KUNSTNicki Minaj fordert ein Ende der Online-Veröffentlichung von Standorten nach dem Tod...

Nicki Minaj fordert ein Ende der Online-Veröffentlichung von Standorten nach dem Tod von PnB Rock

- Anzeige -


Die tödliche Schießerei von Rapper PnB Rock während eines Raubüberfalls in einem Restaurant in Los Angeles hat Nicki Minaj dazu veranlasst, sich über die Gefahren der Veröffentlichung von Orten in den sozialen Medien zu äußern.

Der 30-jährige Musiker, der mit bürgerlichem Namen Rakim Hasheem Allen heißt, starb am Montagnachmittag, nachdem er „mehrfach“ erschossen worden war, als er die Manchester Boulevard-Filiale von Roscoe’s Chicken & Waffles besuchte, so die Polizeibehörde von Los Angeles.

Laut Equifax, der Kreditauskunftei, besteht eine wachsende Gefahr, dass einige Geolokalisierungs-Tags möglicherweise die genaue Adresse Ihres Standorts auflisten und jeder, der Ihre Social-Media-Beiträge anzeigen kann, Sie möglicherweise persönlich findet. Mehrere berühmte Rapper wurden kürzlich öffentlich ermordet.

Die Polizei sagte, PnB Rock sei gegen 13:15 Uhr Ortszeit erschossen worden, bevor er in ein örtliches Krankenhaus gebracht wurde, wo er um 13:59 Uhr für tot erklärt wurde

„Das Opfer aß an einem Tisch, als es von einem Verdächtigen angesprochen wurde“, sagte LAPD-Beamtin Norma Eisenman. Der bewaffnete „Verdächtige forderte Gegenstände“ von PnB Rock, bevor er mehrere Schüsse abfeuerte.

Der Verdächtige „entfernte einige Gegenstände von dem Opfer, stieg in ein wartendes Fahrzeug ein und floh vom Tatort“. Augenzeugen zitieren, Rollender Stein Das Magazin hat berichtet, dass der Rapper offenbar wegen seines Schmucks ins Visier genommen wurde.

TheAktuelleNews hat das Los Angeles Police Department um einen Kommentar gebeten.

Als die Nachricht vom Tod von PnB Rock die Runde machte, teilten eine Reihe von Social-Media-Beiträgen Screenshots eines seitdem gelöschten Instagram-Bildes, das von der Freundin des „egoistischen“ Hitmachers gepostet worden war, die ihren Standort im Restaurant mit einem Geotag versehen hatte.

Minaj, die mit dem verstorbenen Rapper auf dem Track „Fendi“ zusammengearbeitet hat, ging auf den Mord an Pop Smoke im Jahr 2020 ein, als sie über die Gefahren sprach, wenn Adressen und Orte online geteilt werden. Pop Smoke wurde in einer Residenz in Los Angeles tödlich erschossen, nachdem die Adresse auf Instagram zu sehen war, als er seine Geschenktüten zeigte.

„Nach Pop Smoke gibt es keine Möglichkeit, dass wir als Rapper oder unsere Lieben immer noch Orte zu unserem Aufenthaltsort posten“, sagt Minaj schrieb auf Twitter. „Waffeln und Brathähnchen zu zeigen????! Es war so ein Vergnügen, mit ihm zu arbeiten. Beileid an seine Mutter und Familie. Das macht mich so krank. Jesus.“

Ein anderer Twitter-Nutzer, Hip Hop All Day, schrieb: „Nipsey [Hussle] außerhalb seines eigenen Ladens, [XXXTentacion] ein Autohaus, Lil Tjay vor einem Chipotle, Pop Smoke in den Hollywood Hills, [Young] Dolph in einem Keksladen, PnB Rock in einem Waffelhaus.

„Rapper sind nicht sicher vor Eifersucht, wohin sie auch gehen. Die Situation ist außer Kontrolle und es ist herzzerreißend anzusehen.“

Als Antwort auf den Beitrag, Minaj sagte: „Die Leute um diese Rapper gewinnen so viel. Es ist an der Zeit, sie wirklich immer und immer wieder daran zu erinnern!!! VERSUCHE zumindest, deinen Fuß runterzulassen, wenn es dich INTERESSIERT! Sag es ihnen!!! Du wirst nicht so geliebt, wie du denkst bist!!! Du bist Beute!!!! In einer Welt voller Raubtiere!!!! Was klickt nicht???!!!“

Als ein Fan Minaj dafür dankte, dass sie ihre Plattform genutzt hatte, um sich zu äußern, sagte sie wrote: „Yup. Ich sage, was ich will. Als RAPPER & als MUTTER. Ich weiß aus erster Hand, wie sich diese Typen fühlen, wenn sie von der Straße kommen und dann für ihre Mütter sorgen können.

„Mein Herz schmerzt für die MÜTTER DIESER KINDER, die versucht haben, etwas Besseres aus ihrem Leben zu machen!!!

Minaj ging auch auf den Zeitpunkt ihrer Kommentare ein, Schreiben: „Es ist nie der falsche Zeitpunkt! Wenn es EINEN JUNGEN RAPPER rettet!!!! NUR EINEN!!!!! DANN HABEN WIR UNSERE JOBS ERFÜLLT!!!!! Ich habe über den Verlust unseres eigenen beim VMAS gesprochen!!!! Genug ist genug!!!! MEIN GOTT. IDGAF wegen No-fkng-Hass-Tweets!!!

Die rivalisierende Rapperin Cardi B hatte eine gegensätzliche Meinung, wie sie auf Twitter mitteilte: „Ich bezweifle stark, dass Nikkas auf PMBs Babymom IG geschaut hat. Er war an einem schlechten Ort und die Leute bleiben draußen und planen Pläne. Es ist sehr verantwortungslos und rücksichtslos, sie für so etwas zu beschuldigen tragisch. Wir sollten ihr und seiner Familie zu diesem Zeitpunkt nichts als Liebe schicken.“

Es folgte bald eine Debatte über die Gefahren des Online-Sharings von Orten, insbesondere wenn sie sich noch am betreffenden Ort befanden. Es wurde auch enthüllt, dass PnB Rock einige Tage vor seinem Tod über einen weiteren versuchten Raub gesprochen hatte.

Die Medienpersönlichkeit DJ Akademiks twitterte: „Wow … diese PNB-Rock-Situation ist verrückt … [I] Ich habe gerade vor einer Woche ein Interview mit ihm geführt, in dem er detailliert beschrieben hat, wie jemand kürzlich versucht hat, ihn in LA auszurauben, während er mit seiner Freundin und seiner Tochter unterwegs war. Nun… das… smh. Bete für PNB Rock.“

Während des Interviews, von dem ein Ausschnitt mehr als 1 Million Mal auf Twitter angesehen wurde, sagte PnB Rock, er sei mit seiner Partnerin und seiner Tochter in Los Angeles unterwegs, als er Männer über sich erhob, die laut wie „Gangster“ sprachen.

Als er spürte, dass möglicherweise Ärger im Gange war, sagte er, dass er den Ort verließ, während seine Freundin widerwillig folgte. Nachdem sie weggefahren waren, sagte PnB Rock, dass die Freundin dann in einem Geschäft anhalten wollte, um einkaufen zu gehen.

„Sie denkt, das ist ein Spiel“, sagte PnB Rock, als er sagte, dass, sobald sie geparkt und ihr Auto verlassen hatten, ein anderes Fahrzeug mit stark getönten Scheiben direkt hinter ihrem hielt.

Männer, von denen er annahm, dass sie aus dem Auto stammten, schlossen sich ihm dann im Laden an und versuchten, eine Konfrontation zu beginnen. PnB Rock sagte, dass er den Laden ruhig verließ, da er keine heftige Auseinandersetzung auslösen wollte.

Der Interviewclip und die Reihe von Ereignissen rund um den Tod von PnB Rock lösten eine wütende Debatte auf Twitter aus, in der die Leute darüber diskutierten, wer schuld ist und wer nicht.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare