Dienstag, Oktober 19, 2021
StartKULTUR UND KUNSTPetri Hawkins Byrd, die von der neuen Judge Judy Show abgesetzt wurde,...

Petri Hawkins Byrd, die von der neuen Judge Judy Show abgesetzt wurde, hatte 30 Jahre lang mit ihr zusammengearbeitet

- Anzeige -


Fans von Richterin Judy wurden mit gemischten Gefühlen zurückgelassen, als bekannt wurde, dass ihr Star, Judith Sheindlin, eine neue Show startet – aber ohne einen wichtigen Kumpel.

Ende letzten Monats ein Trailer zur kommenden Gerichtsshow von IMDB TV Judy Gerechtigkeit wurde enthüllt, aber Petri Hawkins Byrd – der seit seiner Premiere 1996 25 Jahre lang als Sheindlins Gerichtsvollzieher bei Judge Judy gedient hatte – war nirgendwo zu sehen.

Und in einem kürzlichen Interview gab Byrd zu, dass er Sheindlin nicht in das nächste Kapitel ihrer äußerst erfolgreichen TV-Karriere folgt, weil er nicht gefragt wurde.

Byrd erzählte Wöchentliche Unterhaltung dass er von der neuen Show erfahren hat, die am 1. November debütiert, als Sheindlin sie ankündigte Die Ellen DeGeneres-Show im März 2020, obwohl er danach nie mit ihr darüber gesprochen hat.

Sie arbeiteten weiter zusammen an der letzten Staffel von Richterin Judy, obwohl die Pandemie bedeutete, dass sie physisch getrennt waren, wobei Sheindlin aus New York aus der Ferne aufnahm, während Byrd mit dem Rest der Crew in Los Angeles arbeitete.

Und obwohl eine 25-jährige TV-Beziehung wie eine für die Rekorde zu sein scheint, arbeitete Byrd tatsächlich seit den späten 1980er Jahren mit Sheindlin zusammen, als er ein echter Gerichtsvollzieher im New Yorker Gerichtssystem war.

In einem Interview mit TheAktuelleNews, das im Dezember veröffentlicht wurde, enthüllte Byrd, dass er Sheindlin 1995 einen Glückwunschbrief geschrieben hatte, als er erfuhr, dass sie eine TV-Show bekommen hatte – scherzhaft fügte er hinzu, dass er für die Arbeit zur Verfügung stehe.

Nachdem ein Testdreh mit einem Schauspieler nicht geklappt hatte, kontaktierte Sheindlin Byrd, um mit ihr in den Gerichtssaal zu gehen, was seinen Karriereverlauf drastisch veränderte.

„Ich glaube, sie war nervös, diese Hollywood-Sache zu machen. Es war etwas außerhalb ihres Steuerhauses“, sagte Byrd. „Eine in Brooklyn geborene Mitbruderin aus Brooklyn zu haben, die dieses Abenteuer mit ihr und jemandem beginnt, der weiß, wie es ihr geht … Ich denke, das hat ihr ein gutes Gefühl gegeben.“

Während er über umfangreiche Erfahrung als Gerichtsvollzieher sowohl auf als auch außerhalb der Leinwand verfügt, verfügt er über Gesangs- und Schauspieltalente und präsentiert mit seiner Frau Makita Bond-Byrd eine Instagram-Live-Show namens Bonding with Byrd.

In seinem Dezember-Interview schien Byrd hoffnungsvoll, Sheindlin in ihrer neuen Show zu begleiten, und sagte, dass er sich „ehren“ würde, ein Teil des Projekts zu sein.

Er sagte: „Ich habe die Chance bekommen, viele Träume zu erfüllen, die ich wahrscheinlich nicht hätte tun können, wenn Richterin Judy Sheindlin nicht einen lustigen Kommentar am Ende eines Briefes sehr ernst genommen hätte .

„Es zeigt dir nur, dass, wenn du Gott zum Lachen bringen willst, ihm einfach deine Pläne erzählen. Und dann wird er sagen: ‚Du hast keine Ahnung, was du vorhast.‘ Aber ich vertraue Gott und ich vertraue der Fahrt, und der Prozess war wunderbar.“

Seitdem er erfahren hat, wird er nicht in der neuen Show sein, sagte Byrd Wöchentliche Unterhaltung: „Ich gehe davon aus, dass Sie mich, wenn Sie etwas anderes machen würden, zumindest fragen würden, ob ich die Möglichkeit haben möchte, für die Rolle vorzusprechen.“

Er erzählte, dass nach Abschluss der Produktion Richterin Judy Im April dieses Jahres widmete er sich der Pflege seiner Frau, einer langjährigen Produzentin der Show, als sie sich einer Gehirnoperation unterzog.

„Ich hatte keine Zeit, darüber nachzudenken oder nachzufragen Judy Gerechtigkeit“, sagte Byrd, der hinzufügte, dass seine Frau kürzlich ihre dritte Chemotherapie-Runde abgeschlossen habe, wobei die Ärzte 95 Prozent ihres Tumors erfolgreich entfernt haben.

„Erst im Juli rief ich den Richter an und fragte: ‚Hey, soll ich nach etwas anderem suchen oder bin ich in der Judy Gerechtigkeit Projekt?‘

„Sie hat mir mitgeteilt, dass ich nicht gebeten werde, an dem Projekt teilzunehmen“, fuhr er fort. „Ich habe nicht nachgefragt, warum, das ist ihre Entscheidung. Aber sie hat mir gesagt, dass ich im Grunde genommen als neuer Gerichtsvollzieher in ihrer neuen Show ausgepreist wurde.

„Mein Gehalt wäre zu hoch gewesen. Ich war neugierig: Woher sollte sie das wissen? Sie hat mich nicht gefragt. Sie hat mir keine Gelegenheit gegeben, ein niedrigeres Gehalt akzeptiert zu haben.“

„Das Gespräch mit Judy endete erfreulicherweise“, erinnerte er sich. „Ich glaube nicht, dass sie verstanden hat, wie verwirrt und bestürzt ich war, nachdem ich seit Beginn ihrer Karriere 25 Jahre lang dort war und nicht zumindest die Möglichkeit hatte, zu sagen, ob ich diese Beziehung fortsetzen möchte oder nicht.“

Stattdessen wurde Byrd in der kommenden Show durch den neuen Gerichtsvollzieher Kevin Rasco ersetzt, von dem der Schauspieler sagte, dass er zuvor Sheindlin während ihrer Zeit persönliche Sicherheit bot Richterin Judy.

Byrd fuhr fort, dass seine Frau gebeten wurde, dem Team beizutreten Judy Gerechtigkeit, obwohl ihre gesundheitlichen Probleme sie zwangen, das Angebot abzulehnen.

„Ich denke, wenn ich etwas falsch gemacht oder dich beleidigt oder Schande in die Show gebracht habe oder in den 25 Jahren, die wir zusammen waren, in zahlreiche Skandale verwickelt war, könnte ich verstehen, warum du dich am Ende nicht darum kümmern wolltest. “ sagte Byrd. „So ist es gelaufen. Ich weiß nur, dass Gott etwas anderes für mich hat.“

Ein Sprecher von Sheindlin hatte erzählt Wöchentliche Unterhaltung in einem Statement: „Byrd ist großartig und wir hatten eine großartige 25-jährige Laufbahn. Dies ist ein ganz neues Programm mit einer ganz neuen Besetzung und einer aufregenden Energie.“

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare