Freitag, August 12, 2022
StartKULTUR UND KUNSTPhoebe Bridgers mag es, Amber Heard nach der Veröffentlichung des Dokuments zu...

Phoebe Bridgers mag es, Amber Heard nach der Veröffentlichung des Dokuments zu unterstützen

- Anzeige -


Sängerin Phoebe Bridgers gefiel ein Tweet, in dem sie Amber Heard nach dem hochkarätigen Prozess der Schauspielerin gegen ihren Ex-Mann Johnny Depp verteidigte.

Bridgers, 27, klickte auf das Herz-Symbol in einem Tweet vom 2. August, der lautete: „Wenn sich das Blatt für Amber wendet, werden sich die Leute zu sehr schämen, um zuzugeben, dass sie an der Verspottung eines Missbrauchsopfers teilgenommen haben. Stattdessen werden sie versuchen, es zu minimieren den Schaden, den sie den Überlebenden zugefügt haben. Sie werden sagen: „Wir wurden alle manipuliert“, als ob die Informationen nicht leicht zugänglich wären.“

Die Post wurde von einer Frau namens Kamilla geschrieben, die laut ihrer Biografie eine IPV-Überlebende (Intimpartnergewalt) ist. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hatte der Tweet mehr als 73.400 Likes und über 12.000 Retweets.

Die Notiz kam, nachdem mehr als 6.000 Seiten unversiegelter Gerichtsdokumente aus dem Rechtsstreit des ehemaligen Paares veröffentlicht worden waren.

Im Jahr 2020 wird die Piraten der Karibik star, 59, reichte eine Klage wegen Verleumdung in Höhe von 50 Millionen US-Dollar gegen die ein Aquamann Schauspielerin, 36, nachdem sie 2018 in einem Kommentar für geschrieben hatte Die Washington Post dass sie eine Überlebende häuslicher Gewalt war. Während Heard Depp nicht namentlich erwähnte, argumentierte sein Anwaltsteam, dass die Implikation die Fähigkeit des Schauspielers beeinträchtigte, in Filmrollen besetzt zu werden. Im folgenden Jahr reichte Heard eine Gegenklage in Höhe von 100 Millionen US-Dollar ein.

Am 1. Juni befand eine Jury aus Fairfax County, Virginia, Heard der Verleumdung für schuldig. Depp, der die Kinder Lily-Rose und Jack Depp mit Ex Vanessa Paradis teilt, erhielt 10 Millionen Dollar Schadensersatz und 5 Millionen Dollar Strafschadensersatz. Da das staatliche Gesetz den Strafschadenersatz in Virginia jedoch auf 350.000 US-Dollar begrenzt, beträgt der tatsächliche Betrag, den der gebürtige Kentuckyer erhält, 10,35 Millionen US-Dollar.

Heard erhielt 2 Millionen Dollar für ihre Gegenklage.

Bridgers hat zuvor ihre Unterstützung für die Frauen zum Ausdruck gebracht, die Missbrauchsvorwürfe gegen die Rockerin Marilyn Manson vorgebracht hatten. Im Februar 2021 erzählte die „Motion Sickness“-Sängerin von ihren eigenen Erfahrungen mit der heute 53-Jährigen aus ihrer Jugendzeit.

„TW [trigger warning]:“ Bridger twitterte. „Ich bin als Teenager mit ein paar Freunden zu Marilyn Mansons Haus gegangen. Ich war ein großer Fan. Er bezeichnete einen Raum in seinem Haus als ‚R*PE-Raum‘, ich dachte, es wäre nur sein schreckliches Verbindungsjungengefühl Humor. Ich habe aufgehört, ein Fan zu sein. Ich stehe zu allen, die sich gemeldet haben.“

In der Antwortkette unter ihrem Beitrag fügte sie hinzu: „Das Label wusste es, das Management wusste es, die Band wusste es. Sich jetzt zu distanzieren, vorzugeben, schockiert und entsetzt zu sein, ist verdammt erbärmlich.“

Manson war von zahlreichen Personen des Missbrauchs beschuldigt worden, darunter von seiner Ex-Partnerin, der Schauspielerin Evan Rachel Wood. Auf Instagram bestritt er alle Vorwürfe gegen ihn.

„Offensichtlich sind meine Kunst und mein Leben seit langem Anziehungspunkte für Kontroversen, aber diese jüngsten Behauptungen über mich sind schreckliche Verzerrungen der Realität“, schrieb er im Februar 2021. „Meine intimen Beziehungen zu gleichgesinnten Partnern waren immer völlig einvernehmlich. Unabhängig davon wie – und warum – andere jetzt die Vergangenheit falsch interpretieren, das ist die Wahrheit.“

Die unversiegelten Gerichtsdokumente von Depps Verleumdungsprozess enthüllten Textnachrichten zwischen dem Schauspieler und Manson, in denen der Musiker sagte, dass „ich einen Bernstein 2.0 habe“ in Bezug auf seine damalige Freundin, jetzt Ehefrau, Lindsay Usich. Berichten zufolge hatte er Depp 2016 auch mitgeteilt, dass seine Frau „einen Bernstein zieht“.

Depp und Heard lernten sich am Set des Films 2011 kennen Das rum tagebuch. Sie heirateten im Februar 2015 und trennten sich nur 15 Monate später. Ihre Scheidung wurde im Januar 2017 abgeschlossen.

TheAktuelleNews wandte sich an die Vertreter von Bridgers, Heard und Depp, um einen Kommentar abzugeben.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare