Donnerstag, Dezember 8, 2022
StartKULTUR UND KUNSTPokemon Scharlachrot und Violett: Wo man Tarountula fängt

Pokemon Scharlachrot und Violett: Wo man Tarountula fängt

- Anzeige -


Tarountula ist ein Pokémon, das Spieler schon früh in ihrem Abenteuer erwerben können Pokémon Scharlachrot und Violett. Obwohl dieses Pokémon kein legendäres Pokémon ist, gibt es Ihnen einige nette Spezialfähigkeiten, mit denen Sie in späteren Kämpfen arbeiten können. Hier ist, was Sie wissen müssen, um Tarountula zu fangen und zu entwickeln Pokémon Scharlachrot und Violett.

Nachdem Sie die ersten Teile der Einführung durchgespielt und Ihr Starter-Pokémon ausgewählt haben, haben die Spieler die Möglichkeit, den Poco-Pfad auf ihrem Weg zum Leuchtturm zu erkunden. Es gibt eine Reihe von Pokémon in diesem Bereich, einschließlich Tarountula, was es sehr einfach macht, dieses Pokémon früh im Spiel zu fangen.

Sie werden Tarountula finden, die herumläuft und an Bäumen hängt. Das Pokémon sieht aus wie eine Spinne, die in einem Ball des Netzes bedeckt ist, und wenn es sich nähert, interagiert es mit dem Spieler. Wenn Sie es an einem Baum hängen sehen, können Sie ZL drücken, um es anzuvisieren, und dann ZR drücken, um einen PokeBall darauf zu werfen und den Kampf zu beginnen.

Das Fangen von Tarountula ist nicht schwierig, zumal die meisten Pokémon dieser Art, die Sie sehen werden, sehr niedrig sind. Glücklicherweise können diese niedrigen Levels schnell zerkleinert werden, was es einfach macht, Tarountula zu Spidops zu leveln und zu entwickeln.

Im Gegensatz zu einigen speziellen Pokémon wie Eevee oder Porygon benötigen die Spieler keine speziellen Gegenstände, um Tarountula in seine zweite Form, Spidops, aufzuleveln und zu entwickeln. Stattdessen müssen Sie nur Level 15 erreichen.

An diesem Punkt haben Sie die Möglichkeit, die kleine Tarountula zu einem Spidops zu entwickeln und den Zugang zu einer weiteren Spezialfähigkeit freizuschalten, die Sie im Kampf einsetzen können.

Da Tarountula ein Pokémon vom Typ Käfer ist, entwickelt es sich sehr schnell. Dieses schnelle Leveln und diese Entwicklung bedeuten jedoch auch, dass Spidops nicht gerade ein Pokémon ist, das Sie in die schwierigeren Abschnitte des Spiels tragen werden. Sicher, das kannst du, aber es gibt viel bessere Pokémon, auf die du dich verlassen kannst, wie zum Beispiel die exklusive Version von Pokémon, die in beiden enthalten ist Scharlachrot und Violett.

Was diese beiden Pokémon jedoch wirklich nützlich macht, sind ihre Haupt- und verborgenen Fähigkeiten. Ihre Hauptfähigkeit, Schlaflosigkeit, macht es unmöglich, Tarountula und Spidops einzuschläfern. Dies ist praktisch bei Pokémon, die Schlafangriffe verwenden. Schließlich sorgt die Fähigkeit Absteckung dafür, dass alle Änderungen am Pokémon des Gegners doppelten Schaden erleiden, wenn Tarountula oder Spidops angreifen.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare