Samstag, Mai 21, 2022
StartKULTUR UND KUNSTPrinzessin Anne stiehlt ihrem Bruder Charles die Show

Prinzessin Anne stiehlt ihrem Bruder Charles die Show

- Anzeige -


Endlich gibt es nach zwei Jahren pandemiebedingtem Scheitern wieder die Gartenpartys der britischen Königsfamilie. Da hat die Queen allerdings abgesagt hättenDa mussten andere Royals glänzen. Besonders Prinzessin Anne ist das gelungen.

Prinzessin Anne veranstaltete am Donnerstag eine königliche Gartenparty im Buckingham Palace. Dort stellte sich die Tochter der Königin vor

Elizabeth II zusammen mit ihrem Ehemann, Vizeadmiral Timothy Laurence, in einem sommerlichen Outfit.

Der 71-Jährige trug ein knielanges lila Seidenkleid. Sie trug einen Mantel mit Blumenmuster und Knopfleiste und kombinierte ihn mit einer fliederfarbenen Mütze und dunkelblauen Handschuhen. Bei den Accessoires entschied sich das Mitglied der königlichen Familie für eine Doppelreihe aus Perlenketten und passenden Ohrringen. Hellrosa Lippenstift und dezentes Make-up rundeten den farbenfrohen Look ab.

Obwohl dies nicht Annes erster Auftritt in dem Outfit ist – sie wurde im Look der Hochzeit von Herzogin Kate und Prinz William im Jahr 2011 gesehen –, hinderte sie das nicht daran, als Gastgeberin zu glänzen. Sie sehe „umwerfend glücklich“ aus, schreibt beispielsweise ein Beobachter anerkennend auf Twitter und teilt Bilder der 71-jährigen Queen-Tochter. Und ein anderer bemerkt: „Sie sieht an diesem Regentag strahlend schön aus.“

Die Gartenparty für die Not Forgotten Association, die verletzte Veteranen und verwundete Soldaten unterstützt, fand erstmals 1921 statt. Königin Elizabeth II. war dieses Jahr nicht anwesend und wurde von Prinzessin Anne, der Schirmherrin der Veteranenorganisation, vertreten.

Am Mittwoch fand im Buckingham Palace eine Gartenparty statt. Neben Prinzessin Anne waren auch ihr Bruder Prinz Charles und seine Frau Herzogin Camilla anwesend. Die Partys – zwei weitere sind für den 18. und 25. Mai in London und den 29. Juni im Holyrood Palace in Edinburgh geplant – diesmal im Jahr des Platin-Jubiläums der Queen und als Hommage an das Engagement der Gäste.

Anfang Mai wurde bekannt, dass die Queen in diesem Jahr nicht bei den Veranstaltungen dabei sein wird. In den vergangenen zwei Jahren mussten die Gartenfeste wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare