Sonntag, Januar 29, 2023
StartKULTUR UND KUNSTPrinzessin Charlotte und Anne "parallel" Palastbalkon-Momente gehen viral

Prinzessin Charlotte und Anne "parallel" Palastbalkon-Momente gehen viral

- Anzeige -


Ein Video, in dem die Balkonauftritte einer jungen Prinzessin Charlotte und einer jungen Prinzessin Anne im Buckingham Palace verglichen wurden, ist viral geworden, nachdem es auf die Social-Media-Plattform TikTok hochgeladen wurde.

Das Video, das vom Benutzer „rainhaelizatbeh“ hochgeladen wurde, hat auf der Videoplattform mehr als eine halbe Million Aufrufe erzielt und mehr als 50.000 Likes erhalten.

Prinzessin Charlotte, 7, die Tochter von Prinz William und Kate Middleton, stand in den letzten 10 Monaten im Mittelpunkt der erhöhten Aufmerksamkeit der Medien. Sie wurde bei einer Reihe öffentlicher Auftritte sorgfältig vorgestellt, darunter solche im Zusammenhang mit dem Platin-Jubiläum der Königin im Juni, dem Gedenkgottesdienst für Prinz Philip im März und dem Staatsbegräbnis von Königin Elizabeth II. im September.

Die Clips in dem viralen Video zeigen die 3-jährige Charlotte, die während der Trooping the Colour-Feierlichkeiten im Juni 2018 mit Mitgliedern der erweiterten königlichen Familie auf dem Balkon des Buckingham Palace steht.

Die jährliche Veranstaltung markiert den Geburtstag des Souveräns und besteht aus einer Militärparade und Prozession bei der Londoner Horse Guards Parade, gefolgt von einem Vorbeiflug der Royal Air Force entlang der Mall und über dem Buckingham Palace.

In dem Clip ist zu sehen, wie Charlotte von einem kleinen Felsvorsprung rutscht und von ihrer Mutter, der damaligen Herzogin von Cambridge und jetzt der Prinzessin von Wales, gestützt wird.

Dem steht ein Video gegenüber, das von den Krönungsfeierlichkeiten für Queen Elizabeth im Jahr 1953 aufgenommen wurde. Es zeigt Prinzessin Anne, die auf ähnliche Weise ausrutscht, bevor sie von ihrem Vater, Prinz Philip, erwischt wird.

Das Video mit dem Titel „Parallelen“ hebt einige Ähnlichkeiten zwischen Charlotte und ihrer Großtante hervor.

Anne ist die einzige Tochter von Elizabeth und Philip und ist unter einem alternativen Titel, Princess Royal, bekannt. Dieser besondere Titel wird vom Monarchen der ältesten Tochter verliehen. Es kann immer nur eine Prinzessin Royal geben, was bedeutet, dass Anne den Titel nach dem Tod ihrer Tante, Prinzessin Mary, Gräfin von Harewood, der Tochter von König George V und Königin Mary, verliehen wurde.

Wenn Prinz William König wird, kann Charlotte nach dem Tod von Anne den Titel Prinzessin Royal annehmen. Ob dies der Fall sein wird, bleibt abzuwarten, da sich die Traditionen der königlichen Familie an die moderne Zeit angepasst haben.

Ein Benutzer kommentierte unter dem TikTok-Video und schrieb: „Prinzessinnen königliche Dinge😂“

Ein anderer bemerkte, dass beide Prinzessinnen in ihren Clips neben „neben König Charles“ standen.

Anne war zum Zeitpunkt der Krönung ihrer Mutter im Jahr 1953 zwei Jahre alt. Während ihr älterer Bruder Prinz Charles, jetzt König Charles III, an der Zeremonie in der Westminster Abbey teilnahm, galt sie als zu jung, um dort zu sein. Die Prinzessin erschien jedoch neben ihren Familienmitgliedern auf dem Balkon, wo sich das Rutschunglück ereignete.

Mitglieder der königlichen Familie nutzen den Balkon des Buckingham Palace seit über einem Jahrhundert, sagte der königliche Kommentator Richard Fitzwilliams TheAktuelleNews.

„Es wurde erstmals in den 1850er Jahren von Königin Victoria verwendet. Königliche Auftritte auf dem Balkon des Buckingham Palace werden weiterhin wichtig sein und eine der Möglichkeiten sein, wie sich die königliche Familie der Welt zeigt“, sagte Fitzwilliams.

Er fuhr fort: „Wie beim Diamond Jubilee und beim Platinum Jubilee kann eine Nachricht gesendet werden, je nachdem, wer erscheint. Es ist auch eine wunderbare Tradition nach Trooping the Colour, die in einem prächtigen und renovierten Buckingham Palace fortgesetzt wird.“

Während dieses Jahr für Prinzessin Charlotte von vermehrten öffentlichen Auftritten geprägt war, kam es auch zu einer Namensänderung.

Als die Königin am 8. September im Alter von 96 Jahren starb, wurde Prinz William automatisch zum Herzog von Cornwall, ein Titel, den nur der älteste Sohn und Thronfolger trägt.

Mit dieser Änderung wurden Charlotte und ihre Geschwister Prinz George (9) und Prinz Louis (4) nicht mehr als „aus Cambridge“, sondern „aus Cornwall und Cambridge“ bezeichnet. Infolgedessen wurde sie Prinzessin Charlotte von Cornwall und Cambridge.

Dies sollte sich nur einen Tag später ändern, als König Karl III. William zum Prince of Wales ernannte.

Da dieser Titel alle anderen ersetzt, nahmen die Kinder aus Cornwall und Cambridge den Namen Wales an. Also ist es jetzt Prinzessin Charlotte von Wales.

Neben der Teilnahme an hochkarätigen Jubiläums- und Gedenkveranstaltungen nahm Charlotte zusammen mit ihrem Vater ihre erste offizielle Videobotschaft zur Unterstützung der englischen Frauenfußballmannschaft vor der Endrunde der UEFA Women’s Euros im Juli auf. Sie nahm auch an ihrem ersten Solo-Engagement mit ihren Eltern während der Commonwealth Games im selben Monat teil.

TheAktuelleNews hat den Kensington Palace um einen Kommentar gebeten.

Haben Sie eine Frage zu König Charles III, William und Kate, Meghan und Harry oder ihrer Familie, die Ihnen unsere erfahrenen Royal-Korrespondenten beantworten sollen? Senden Sie eine E-Mail an royals@newsweek.com. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare