Sonntag, Januar 29, 2023
StartKULTUR UND KUNSTPrinzessin Dianas "perfekt" Hochzeitsknicks online geteilt: "Kann es nicht lehren"

Prinzessin Dianas "perfekt" Hochzeitsknicks online geteilt: "Kann es nicht lehren"

- Anzeige -


Königliche Fans haben Prinzessin Diana für ihren „perfekten“ Knicks vor Königin Elizabeth II. an ihrem königlichen Hochzeitstag 1981 in einem Video gelobt, das in den sozialen Medien geteilt wurde und in weniger als einer Woche mehr als 11 Millionen Mal angesehen wurde.

Der Clip, der Diana zeigt, wie sie nach ihrer Hochzeit im Juli 1981 in der St. Paul’s Cathedral in London einen tiefen Knicks vor ihrer neuen Schwiegermutter machte, wurde von der Benutzerin ladydiana_2009 auf die Videoplattform TikTok hochgeladen.

Zusätzlich zu Millionen Aufrufen hat das Video mehr als 2 Millionen Likes und fast 3.000 Kommentare erhalten.

Knickse sind ein Brauch, der von der britischen Königsfamilie als Akt der Ehrfurcht beobachtet wird, obwohl von den Mitgliedern der Öffentlichkeit nicht erwartet wird, dass sie einen Knicks ausführen, falls sie sich dagegen entscheiden.

Weibliche Mitglieder der königlichen Familie machen jeden Tag einen Knicks vor dem Monarchen, wenn sie ihn begrüßen und sich von ihm verabschieden.

Es ist eine königliche Tradition, dass Bräute nach der Hochzeit einen Knicks vor dem anwesenden König oder der anwesenden Königin machen.

Dianas Knicks fand vor Königin Elizabeth II statt, die von Nachrichtenkameras gezeigt wurde, die die neue Prinzessin von Wales anlächelten.

Die öffentliche Faszination für königliche Knickse hat in den letzten Monaten nach einer Kontroverse zugenommen, die von Meghan Markle ausgelöst wurde, die in ihren im Dezember veröffentlichten Netflix-Dokumentationen behauptete, sie habe zuerst gedacht, die Notwendigkeit, vor der Großmutter ihres Freundes zu knicksen, sei ein „Witz“.

„Ich erinnere mich, dass ich mit dem Auto vorgefahren bin, und er [Harry] sagte: ‚Du weißt, wie man einen Knicks macht, oder?’“, sagte die Herzogin den Zuschauern Harry & Meghan Serie, bevor Sie eine tiefe Verbeugung im mittelalterlichen Stil ausführen. „Und ich dachte nur, es wäre ein Witz.“

Harry wurde dann gezeigt, wie er sagte: „Wie erklären Sie, dass Sie sich vor Ihrer Großmutter verbeugen und dass Sie einen Knicks machen müssen? Besonders einem Amerikaner ist das komisch.“

„Was für ein schönes Lächeln von Königin Elizabeth. Die Königin liebt Diana“, lautete die Bildunterschrift des viralen TikTok-Videos.

„Der beste Knicks aller Zeiten“, schrieb ein Kommentator, ein anderer bezog sich auf Meghans offensichtliche Verwirrung über die Geste und postete: „Völlig perfekter Knicks. Man kann es nicht lehren. Kein Wunder, dass Meghan sagte, sie fand es entmutigend!“

Meghan hat eine Reihe öffentlicher Knickse gemacht, von denen jeder perfekt dem traditionellen Stil entspricht. Die ehemalige Schauspielerin machte am Weihnachtstag 2017, fünf Monate vor ihrer Hochzeit mit Harry, zum ersten Mal einen Knicks vor Elizabeth.

Entgegen der landläufigen Meinung bot Meghan der Königin an ihrem Hochzeitstag einen Knicks an, der Tradition anderer königlicher Bräute folgend, darunter Diana und in jüngerer Zeit ihre Schwägerin Kate Middleton.

Meghan machte einen Knicks, nachdem sie am Ende der Trauung die Nationalhymne gesungen hatte. Die offiziellen Nachrichtenkameras, die das Ereignis aufzeichneten, schnitten jedoch in diesem Moment auf eine Overhead-Aufnahme, wodurch der Knicks schwer zu erkennen war.

Als Souveränin musste Elizabeth traditionell niemandem Ehrfurcht erweisen, da sie die ranghöchste Persönlichkeit in Großbritannien war und mit anderen Herrschern der Welt gleichrangig war. Die Königin machte 1997 für Prinzessin Diana eine besondere Ausnahme von dieser Regel.

Nach dem frühen Tod der Prinzessin im Alter von 36 Jahren bei einem Hochgeschwindigkeits-Autounfall in Paris wurde die Monarchin öffentlich gesehen, wie sie aus Respekt den Kopf senkte, als Dianas Sarg vor dem Buckingham Palace vorbeifuhr.

James Crawford-Smith ist Newsweeks königlicher Reporter mit Sitz in London. Sie finden ihn auf Twitter unter @jrcrawfordsmith und lies seine Geschichten weiter Newsweeks Die Facebook-Seite der Royals.

Haben Sie eine Frage zu König Charles III, William und Kate, Meghan und Harry oder ihrer Familie, die Ihnen unsere erfahrenen königlichen Korrespondenten beantworten sollen? Senden Sie eine E-Mail an royals@newsweek.com. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare