Samstag, Dezember 10, 2022
StartKULTUR UND KUNSTSängerin Kris Wu wegen Vergewaltigung in China zu 13 Jahren Gefängnis verurteilt

Sängerin Kris Wu wegen Vergewaltigung in China zu 13 Jahren Gefängnis verurteilt

- Anzeige -


Der chinesisch-kanadische Musiker und Schauspieler Kris Wu wurde am Freitag vor einem Pekinger Gericht wegen Vergewaltigungsvorwürfen aus dem Jahr 2020 zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.

Das Gericht des Pekinger Bezirks Chaoyang stellte fest, dass eine Untersuchung hinreichend bewiesen habe, dass der 32-jährige Multihyphenate-Darsteller – mit bürgerlichem Namen Wu Yifan – zwischen November und Dezember 2020 drei Frauen vergewaltigt hatte. Er wurde zu 13 Jahren Gefängnis und Abschiebung aus China verurteilt, letztere soll nach Verbüßung seiner Strafe vollzogen werden, berichtete Reuters.

„Wu Yifan nutzte drei betrunkene Frauen … in seinem Haus aus“, sagte das Bezirksgericht in einer Erklärung, die über sein WeChat-Konto veröffentlicht wurde.

Die Vorwürfe gegen Wu kamen erstmals im Juli letzten Jahres auf, als der 18-jährige College-Student und Beauty-Influencer Du Meizhu ihn beschuldigte, mehrere Frauen sexuell angegriffen zu haben, während sie bewusstlos oder durch Alkohol beeinträchtigt waren, von denen einige minderjährig waren. Berichten zufolge hatte Wu diese Frauen mit dem Versprechen, Karrieremöglichkeiten zu besprechen, zu sich nach Hause gelockt.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte und wird aktualisiert, sobald weitere Informationen verfügbar sind.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare