Dienstag, Dezember 6, 2022
StartKULTUR UND KUNSTSollte Ron DeSantis die Macher von „The Good Fight“ verklagen? Rechtsexperten-Debatte

Sollte Ron DeSantis die Macher von „The Good Fight“ verklagen? Rechtsexperten-Debatte

- Anzeige -


Die Macher von Der gute Kampf enthielt eine umstrittene fiktive Handlung über sexuelle Übergriffe, die laut einem Rechtsexperten die Beteiligung des Gouverneurs von Florida, Ron DeSantis, implizierte, „um Bewertungen zu erhalten, nicht um Böses zu tun“.

Nach sechs Staffeln ging das von Christine Baranski geführte Rechtsdrama am Freitag, den 10. November, bei Paramount+ zu Ende, aber die letzte Folge löste eine große Reaktion aus, indem sie eine echte politische Figur in einen sensationellen fiktiven Streit zog.

In der letzten Folge von Staffel 6 Das Ende von allemDer Charakter Felix Staples ( John Cameron Mitchell ), der zuvor aufgetreten und in der Vergangenheit unehrlich war, informiert Baranskis Charakter Diane Lockhart, dass er nach einer CPAC-Konferenz gezwungen wurde, Oralsex bei „Governor DeSantis“ zu machen, während er ein Praktikum für sein Büro absolvierte.

Ein zweiminütiger Clip wo der Charakter die Anschuldigung erhebt und Anwälte die Schwere und Begründetheit der Behauptung diskutieren, macht online die Runde.

Lspäter in der FolgeEs wurde entdeckt, dass Staples gelogen hat, um DeSantis zu verletzen und Donald Trumps Präsidentschaftskandidatur im Jahr 2024 zu unterstützen.

„Jede falsche Aussage, bei der Sie nachweisen können, dass die Aussage böswillig gemacht wurde, weil der Gouverneur eine Person des öffentlichen Lebens ist, ist strafbar“, sagte David M. Schwartz, Esq. von Schwartz Defense erzählt TheAktuelleNews auf die Frage, ob DeSantis möglicherweise eine Verleumdungsklage gegen die Produzenten der Show erheben kann. „Viele Gerichte haben bestätigt, dass die TV-Show wegen Verleumdung haftbar gemacht werden kann, wenn eine fiktive Figur so eng mit einer realen Person verbunden ist und die Aussagen über diese Figur falsch sind“, sagte Schwartz.

TheAktuelleNews wandte sich an Vertreter von DeSantis, um diese Geschichte zu kommentieren.

Frank Salzano, ein in New York City ansässiger Unterhaltungsanwalt bei Salzano Lampert & Wilson, LLP, stimmte zu, dass DeSantis „eine potenzielle Verleumdungsklage gegen Paramount haben könnte“, aber die Produzenten hätten eine starke Verteidigung.

„Es sollte beachtet werden, dass jede solche Behauptung einigen starken Verteidigungen und Herausforderungen gegenüberstehen würde.“ Salzano erzählt TheAktuelleNewsdas hinzufügen Der gute Kampf ist fiktiv, und „während das Paramount nicht vollständig von der Haftung schützt“, würde die fiktive Natur der Show es einer Person des öffentlichen Lebens schwer machen, einen Anspruch geltend zu machen.

Viele Fernsehsendungen enthalten vor dem Beginn einer Folge einen Haftungsausschluss, um darauf hinzuweisen, dass Ähnlichkeiten und Namen, die realen Figuren ähneln, zufällig sind.

Rechtsanwalt Andrew Lieb von Lieb at Law, PC in Smithtown, New York, glaubt Paramount und den Produzenten von Der gute Kampf waren in Ordnung, um die Handlung zu führen.

„Tatsache ist, dass es nichts rechtlich Bedeutsames gibt Der gute Kampf letzten Abschnitt, der sich mit möglichen sexuellen Übergriffen befasste, die angeblich von Ron DeSantis begangen wurden. Obwohl es moralisch fragwürdig und beleidigend für diejenigen ist, denen der Gouverneur von Florida am Herzen liegt, erfordert eine Verleumdung eine falsche Tatsachenbehauptung, um einklagen zu können, und die Befriedigung dieser Belastung wird niemals auf der Grundlage einer Aussage aus einer fiktiven Fernsehsendung eintreten“, sagte Lieb TheAktuelleNews.

„Tatsächlich hat die Show einen Haftungsausschluss, der genau das besagt, dass alle Darstellungen in der Show fiktiv sind. Und selbst wenn es eher eine Dokumentation als eine fiktive Show war und selbst wenn sie keinen Haftungsausschluss hatte, was sie hatte, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens wie Ron DeSantis haben eine höhere Beweislast als normale Bürger, wenn sie eine Verleumdungsklage erheben, bei der sie Bosheit beweisen müssen, und der Zweck des Segments der Showrunner war eindeutig, Bewertungen zu erhalten, nicht Böses zu tun.

DeSantis muss sich noch öffentlich mit der jüngsten Handlung befassen Der gute Kampf Finale und er hat seit seiner Wiederwahl als Gouverneur von Florida während der Zwischenwahlen letzte Woche nicht mehr getwittert.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare