Dienstag, September 27, 2022
StartKULTUR UND KUNSTSony erwirbt Savage Game Studios für die PlayStation Studios Mobile Division

Sony erwirbt Savage Game Studios für die PlayStation Studios Mobile Division

- Anzeige -


Sony hat den Entwickler von Handyspielen, Savage Game Studios, übernommen, um sein aufstrebendes Label PlayStation Studios zu stärken. Die Ankündigung erfolgte durch Hermen Hulst, Leiter der PlayStation Studios, der bestätigte, dass das Unternehmen als Teil einer neuen PlayStation Studios Mobile Division operieren wird, die unabhängig von der Konsolenentwicklung von PlayStation operieren wird. Stattdessen, so Hulst, werde es sich „auf innovative Erlebnisse für unterwegs konzentrieren, die auf neuem und bestehendem PlayStation-IP basieren“.

Das junge Studio, das sich aus Veteranen von Rockstar, Rovio und Wargaming zusammensetzt, beherbergt nur 10 Mitarbeiter. Das 2020 gegründete Unternehmen mit Standorten in Berlin und Helsinki wird von den Mitbegründern Michail Katkoff, Nadjim Adjir und Michael McManus geleitet. Insgesamt verfügen die Mitarbeiter über jahrelange Erfahrung im Bereich Mobile Gaming.

Laut Katkoff, der auch CEO des Unternehmens ist, haben Savage Game Studios den Deal gemacht, weil sie an die Führung von PlayStation Studios sowie an ihre Bereitschaft glauben, Risiken einzugehen. Katkoff bemerkte auch die Begeisterung des Teams, „PlayStations erstaunlichen IP-Katalog“ anzuzapfen.

Trotz des Vorstoßes für mobile Spiele innerhalb der PlayStation-Familie hat der Leiter der PlayStation Studios, Hulst, den Fans jedoch versichert, dass diese Bemühungen weder das Engagement des Unternehmens für die PlayStation-Community noch seine Leidenschaft, weiterhin „erstaunliche Einzelspieler-, narrative getriebene Erfahrungen.“ Mit mehreren verschiedenen großen Projekten am Horizont, wie z Gott des Krieges: Ragnarök und Playstation VR2Vom Gaming-Monolithen ist in Zukunft viel zu erwarten.

Savage Game Studios hat keine Titel für Mobilgeräte, Konsolen oder PC veröffentlicht. Das jüngste Projekt im Januar 2021 war jedoch ein unangekündigter mobiler Shooter. Das Studio sammelte 44 Millionen US-Dollar an Startfinanzierung, um das Projekt abzuschließen.

Jetzt arbeitet das Team laut PlayStation-Blog an einem AAA-Live-Service-Actionspiel für Mobilgeräte. Es gibt keine zusätzlichen Informationen darüber, zu welcher IP der Titel gehört oder ob es sich um eine Originalaffäre handelt.

Es gibt derzeit kein geplantes Veröffentlichungsdatum oder irgendwelche zusätzlichen Informationen darüber, auf welchen mobilen Geräten wir Savage Game Studios-Titel spielen können oder ob einer von ihnen exklusiv für iOS oder Android sein wird.

Es ist wahrscheinlich, dass wir im Laufe der Entwicklung mehr darüber hören werden, was uns erwartet, aber da die Tinte bei der Übernahme kaum getrocknet ist, werden wir eine Weile warten müssen.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare