Samstag, Mai 14, 2022
StartKULTUR UND KUNST„The Voice of Germany“ 2022: Diese Moderatorin ersetzt Lena Gercke

„The Voice of Germany“ 2022: Diese Moderatorin ersetzt Lena Gercke

- Anzeige -


Im März gab Lena Gercke ihren vorläufigen Abschied als Moderatorin der Castingshow „The Voice of Germany“ bekannt. Nun steht ihre Nachfolge fest. Es ist ein bekanntes Gesicht.

Melissa Khalaj folgt auf Lena Gercke als Moderatorin der ProSieben-Castingshow „The Voice of Germany“. Das gab der Sender in einer Pressemitteilung bekannt. Gemeinsam mit Thore Schölermann wird Kalaj durch die zwölfte Staffel der beliebten Talentsuche führen.

Für „The Voice“-Fans ist Khalaj keineswegs unbekannt. Seit vier Staffeln moderieren sie und Schölermann gemeinsam „The Voice Kids“. Im Halbfinale von „The Voice of Germany“ 2021 sprang der 32-Jährige zudem für Schölermann ein, als dieser Vater wurde. Für ProSieben-Sender Daniel Rosemann ist es daher „ein logischer Schritt“, dass die beiden „The Voice of Germany“ künftig gemeinsam moderieren.

Melissa Khalaj: Die Moderatorin ist The Voice-Fans bereits bekannt.  (Quelle: imago images/T. Bartilla)Melissa Khalaj: Die Moderatorin ist The Voice-Fans bereits bekannt. (Quelle: T. Bartilla/imago images)

Khalaj freut sich auf die neue Herausforderung. „Ich liebe diese Show und bin so glücklich, die Erwachsenen an der Seite von ‚The Voice Kids‘ durch die Show zu führen“, zitierte der Sender sie in seinem Statement.

Die bisherige Moderatorin Lena Gercke gab im März ihren vorübergehenden Abschied von der Show bekannt. Sie begründete ihre Entscheidung damit, dass sie sich auf ihre Aufgaben als Mutter und als Chefin ihres eigenen Modeunternehmens konzentrieren wolle. Eine Rückkehr auf die The-Voice-Bühne schloss sie jedoch nicht aus.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare