Donnerstag, Januar 27, 2022
StartKULTUR UND KUNSTTierschutzgruppen erwarten Schock während der #BettyWhiteChallenge

Tierschutzgruppen erwarten Schock während der #BettyWhiteChallenge

- Anzeige -


Tierische Wohltätigkeitsorganisationen im ganzen Land erwarten am kommenden Montag im Rahmen der #BettyWhiteChallenge eine große Spendenserie.

Die verstorbene Betty White, die am 31. Dezember im Alter von 99 Jahren starb, war eine unermüdliche Fürsprecherin für Tiere und schuf sogar ihre städtische Fernsehsendung „The Pet Set“, die von 1971 bis 1972 ausgestrahlt wurde und in der Prominente ihre Tiere mitbrachten und über Haustiere diskutierten Pflege, Ökologie und Artenschutz.

Obwohl unklar ist, wer diese Social-Media-Bewegung gestartet hat, haben Prominente wie Kristen Johnston und George Takei die Herausforderung zu Ehren von Whites langjährigem Einsatz für Tiere unterstützt.

Tierschutzorganisationen und Tierheime bereiten sich ebenfalls auf Montag vor, der Whites 100. Geburtstag gewesen wäre. Die Idee ist, im Namen von White 5 US-Dollar an eine lokale Tierschutzorganisation zu spenden. Variationen der Grafik wurden mehr als 200.000 Mal auf verschiedenen sozialen Plattformen geteilt.

Laut American Humane, der ersten nationalen humanitären Organisation des Landes, unterstützte Betty White die Organisation 70 Jahre lang, länger als jeder andere Unterstützer in der Geschichte der Organisation.

„Wir haben einen solchen Anstieg bei den Spenden gesehen, und das alles dank Betty White“, sagte Dr. Robin Ganzert, CEO und Präsident von American Humane Guten Morgen Amerika. „Betty White würde vom Himmel lächeln, wenn sie an ihren Geburtstag an die Betty White Challenge denkt.“

Ein Mitglied von American Humane schrieb, dass White jahrzehntelang ehrenamtlich für die Organisation tätig war, im Vorstand saß und sogar als Richter und Moderator für die im Fernsehen übertragenen „American Humane Hero Dog Awards“ der Organisation fungierte. Ihr langjähriges Engagement für die Organisation ist einer der Gründe, warum sie ihr 2012 die National Humanitarian Medal verliehen hat, die höchste Auszeichnung innerhalb der gemeinnützigen Organisation.

„Ich habe viele Gespräche mit Betty über Tierschutz geführt und ich weiß, dass sie vom Himmel herunterschaut und wirklich lächelt“, sagte Ganzert gegenüber AP.

White gründete 2010 sogar den Betty White Wildlife Fund, der während der Waldbrände in Australien 2020 1 Million US-Dollar für Tierrettungs- und Reha-Zentren bereitstellte.

Menschen berichteten zuvor, dass Whites Familie einmal 26 Hunde hatte und dass sie, als sie jünger war, davon träumte, Försterin zu werden.

Joanne Yohannan, Senior Vice President der North Shore Animal League American in Port Washington, New York, sagte der AP ebenfalls, dass sie White zu Ehren ihres Geburtstages die nächsten 100 Tierrettungen widmen würden.

Holly Sizemore, Chief Mission Officer der Best Friends Animal Society, sagte dem Assoziierte Presse dass die #BettyWhiteChallenge dazu beigetragen hat, mehr als 25.000 US-Dollar zu sammeln.

„Was für eine unglaubliche Gelegenheit, Betty Whites Vermächtnis zu ehren – als Nation zusammenzukommen und etwas zu feiern, für das sie so leidenschaftlich war, ihre Liebe zu Tieren“, sagte Sizemore.

Sie sagte, sie hoffe, dass es am Montag noch mehr Spenden geben werde.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare