Sonntag, Januar 29, 2023
StartKULTUR UND KUNSTTim Allen bestreitet Pamela Andersons Anspruch auf unanständige Enthüllung – „Nie passiert“

Tim Allen bestreitet Pamela Andersons Anspruch auf unanständige Enthüllung – „Nie passiert“

- Anzeige -


Tim Allen hat die Behauptung von Pamela Anderson zurückgewiesen, er habe sich ihr einmal am Set der Sitcom unanständig entblößt Heimwerker als sie 1991 zusammengearbeitet haben.

Die Behauptung wurde in Andersons bevorstehenden Memoiren aufgestellt Liebe Pamelaein Auszug davon wurde von veröffentlicht Vielfalt vor seiner Veröffentlichung am 31. Januar. Zum Zeitpunkt des mutmaßlichen Vorfalls wäre Anderson 23 Jahre alt gewesen zu Allens 37.

„Am ersten Drehtag verließ ich meine Umkleidekabine und Tim stand in seiner Robe im Flur“, heißt es in dem Auszug. „Er öffnete seinen Bademantel und zeigte mich schnell – darunter komplett nackt. Er sagte, es sei nur fair, weil er mich nackt gesehen hatte. Jetzt sind wir quitt. Ich lachte unbehaglich.“

Das Zitat bezog sich offensichtlich auf Anderson, für den er modelliert hatte Playboyein Schritt, der dazu beitrug, den Kanadier zum internationalen Superstar zu katapultieren.

Komiker Allen hat die Behauptungen jedoch bestritten. Er sagte TheAktuelleNews über seinen Vertreter: „Nein, das ist nie passiert. Ich würde so etwas niemals tun.“

Als damals angehende Schauspielerin trat Anderson auf Heimwerker in den ersten beiden Staffeln als Lisa the Tool Girl. Sie verließ schließlich die ABC-Sitcom, um sich auf ihre Rolle in der TV-Show zu konzentrieren Baywatchdie schnell ein Welthit werden würde. Sie kehrte als Gast zurück Heimwerker in 1997.

Andersons Memoiren werden am selben Tag in die Regale kommen wie ihre Netflix-Dokumentation. Pamela, eine Liebesgeschichtesoll auf der Streaming-Plattform debütieren.

Darin spricht sie die Hulu-Serie von 2022 an Pam & Tommydie den turbulenten Ereignissen folgten, nachdem ihr privates Sexvideo mit dem damaligen Ehemann Tommy Lee ohne deren Zustimmung über das Internet an die Öffentlichkeit gelangt war. Anderson wurde von Lily James porträtiert, während Sebastian Stan Lee spielte.

Während Anderson es bekanntermaßen ablehnte, hinter den Kulissen der limitierten Serie mitzuwirken, wurde die Produktion fortgesetzt und im Februar 2022 debütiert.

„Sie hat sich entschieden, sich nicht zu engagieren“ Pam & Tommy Drehbuchautor Robert Siegel zuvor erzählt Vielfalt. „Also haben wir ihren Wunsch respektiert, nicht beteiligt zu sein.“

In Pamela, eine LiebesgeschichteAnderson – die über die Vergewaltigung und die sexuellen Übergriffe spricht, die sie als Kind erlitten hatte – sagt, dass, während der Diebstahl ihres Bandes mit Lee eine Verletzung war, das Making of Pam & Tommy diente dazu, das Trauma zu verschlimmern.

Anderson sagte, dass sie das Sextape noch nie gesehen habe und sich weigere, Hulus dramatisierte Nacherzählung der Ereignisse rund um den Vorfall anzusehen.

Nach Esquire Magazin sieht man Anderson am Telefon mit ihrem Sohn Brandon Lee sprechen, während er die ersten drei Folgen von beschreibt Pam & Tommy zu ihr. „Ich zittere so“, sagt sie zu ihrem Sohn. „Das fühlt sich wirklich komisch an.“

„Ich habe das aus meinem Leben verbannt“, wurde sie später gegenüber Kameras zitiert. „Ich musste, um zu überleben, wirklich. Es war ein Überlebensmechanismus, und jetzt kommt alles wieder hoch. Mir ist übel. Vom ganzen Bauch, von der Mitte meiner Brust bis hinunter zum Bauch. Mein Bauch fühlt sich gerade an, als wäre er geschlagen worden. Ich fühle mich gerade nicht gut.“

Sie fügte hinzu: „Das fühlt sich an, als wäre das Band gestohlen worden. Im Grunde bist du nur eine Sache, die der Welt gehört.“

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare