Freitag, Juni 24, 2022
StartKULTUR UND KUNSTTraditionelles indisches Ayurveda behandelt Typ-2-Diabetes, schlägt eine Studie vor

Traditionelles indisches Ayurveda behandelt Typ-2-Diabetes, schlägt eine Studie vor

- Anzeige -


Experten haben vorgeschlagen, dass mehrere traditionelle Arzneimittel, die in Südasien weit verbreitet sind, Patienten mit Typ-2-Diabetes bei der Bewältigung ihrer Erkrankung wirksam helfen können.

Die Studie untersuchte, wie Medikamente, die im Ayurveda – einem traditionellen medizinischen System, das in südasiatischen Ländern verwendet wird – verwendet werden, den Blutzuckerspiegel von Menschen mit Typ-2-Diabetes wirksam kontrollieren.

Zu den weiteren Vorteilen der Arzneimittel gehören positive Auswirkungen auf das Körpergewicht, den Blutdruck, den Cholesterinspiegel und andere diabetesbedingte Symptome.

Forscher der University of Nottingham führten für diese Studie die erste umfassende Überprüfung einer traditionellen Medizin, einschließlich Ayurveda, durch.

Das Team unter der Leitung von Dr. Kaushik Chattopadhyay, außerordentlicher Professor für evidenzbasierte Gesundheitsversorgung an der Universität, untersuchte eine Reihe von Quellen, darunter 18 elektronische Datenbanken.

Insgesamt wurden 219 Artikel in die Überprüfung eingeschlossen, die 199 randomisierte kontrollierte Studien mit 21.191 Teilnehmern und 98 ayurvedischen Arzneimitteln repräsentierten.

Die Studie, die in der Zeitschrift veröffentlicht wurde Grenzen in der Pharmakologieüberprüfte ayurvedische Arzneimittel mit Inhaltsstoffen pflanzlichen, tierischen oder mineralischen Ursprungs, sowohl einzeln als auch in Kombination.

Laut den Forschern wird die traditionelle Medizin häufig von südasiatischen Patienten verwendet, „weil es zu ihren gesundheitlichen Überzeugungen und ihrer Kultur passt“.

Die Verwendung von ayurvedischen Arzneimitteln führt zu einem hohen Maß an Akzeptanz, Zufriedenheit und wahrgenommener Erleichterung, insbesondere bei ländlichen, armen, älteren und indigenen Gemeinschaften.

Ayurveda-Therapien umfassen pflanzliche Arzneimittel, medizinische Öle, spezielle Diäten, Meditation, Yoga und Massagen.

Dr. Chattopadhyay sagte: „Dies ist das erste Mal, dass eine gründliche Überprüfung all dieser Medikamente in einem viel größeren Maßstab durchgeführt wurde.

„Die aktuellen Erkenntnisse deuten auf den Nutzen einer Reihe von ayurvedischen Arzneimitteln bei der Verbesserung der glykämischen Kontrolle bei Typ-2-Patienten hin.“

Er fügte hinzu: „Angesichts der Einschränkungen der verfügbaren Evidenz und zur Stärkung der Evidenzbasis sollten qualitativ hochwertige randomisierte kontrollierte Studien durchgeführt und berichtet werden.

„Im Rahmen des geförderten Projekts haben wir basierend auf dieser Evidenz eine klinische Leitlinie für das Management von Typ-2-Diabetes durch ayurvedische Praktiker entwickelt und werden diese evaluieren.“

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare