Montag, Oktober 18, 2021
StartKULTUR UND KUNSTÜber Harry und Meghan wird fünfmal mehr gesprochen als über William und...

Über Harry und Meghan wird fünfmal mehr gesprochen als über William und Kate

- Anzeige -


Prinz Harry und Meghan Markle generierten mehr als das Fünffache des Verkehrs, den Prinz William und Kate Middleton im September verursachten, recherchieren für TheAktuelleNews schlägt vor.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex haben 151.030 Hinweise auf sie in den Mainstream- und sozialen Medien ausgelöst, wie eine Analyse des Datengeheimdienstes Zignal Labs nahelegt.

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge wurden vom 1. September bis 6. Oktober 27.424 Mal erwähnt, stellte das Unternehmen fest.

Im Gegensatz dazu wurden die Sussexes allein an ihrem einzigen arbeitsreichsten Tag mehr geredet, als sie zu Beginn ihrer Tour nach New York am 23. September 28.900 Referenzen erhielten.

Während Meghan und Harry jedoch fünfeinhalbmal so viel diskutierten, wurden William und Kate auf beiden Seiten des Atlantiks positiver angesprochen.

Amerikanische Mainstream-Medien waren 65 Prozent positiv und 13 Prozent negativ über William und Kate, verglichen mit 44 Prozent positiv und 28 Prozent negativ über Harry und Meghan.

Britische Mainstream-Medien waren 63 positiv über William und Kate und 20 Prozent negativ, verglichen mit 50 Prozent positiv über Harry und Meghan und 33 Prozent negativ.

Für alle vier Royals waren die sozialen und Online-Medien kritischer als die Mainstream-Medien, spiegelten jedoch auch den gleichen Trend zu größerer Negativität gegenüber den Sussexes wider.

Auf Twitter, Blogs und Webforen waren identifizierbare amerikanische Posts über William und Kate 35 Prozent positiv und 19 negativ im Vergleich zu 28 Prozent positiv und 23 Prozent negativ für Harry und Meghan.

Erkennbar britische Beiträge waren 38 Prozent positiv und 14 Prozent negativ über William und Kate im Vergleich zu 26 Prozent positiv und 33 Prozent negativ für Harry und Meghan.

Es war nicht immer möglich, den Standort eines Beitrags in den sozialen Medien zu identifizieren.

Der September von Meghan und Harry wurde von zwei Hauptgeschichten dominiert, einschließlich ihrer Aufnahme in die Zeit100 Liste der einflussreichsten Personen.

Sie machten auch ihr erstes gemeinsames Cover-Shooting für das Magazin und posierten für eine stilisierte Bildserie.

Später im Monat besuchten sie New York an drei Tagen, besuchten das One World Trade Center und trafen am 23. September den New Yorker Bürgermeister Bill de Blasio.

Sie sprachen am 25. September bei Global Citizen Live und forderten Impfstoffgerechtigkeit.

Prinz William und Kate Middleton hatten am 28. und 29. September ihren verkehrsreichsten Tag, nachdem sie die Premiere des neuen James-Bond-Films besucht hatten Keine Zeit zum Sterben.

Kate wurde während der Veranstaltung in der Royal Albert Hall in London auf dem roten Teppich in einem goldenen Kleid fotografiert.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare