Donnerstag, September 23, 2021
StartKULTUR UND KUNSTVerschwindet Luzifer in Staffel 6?

Verschwindet Luzifer in Staffel 6?

- Anzeige -


Luzifer Staffel 6 wird jetzt auf Netflix gestreamt und leider ist die Geschichte von Lucifer Morningstar (gespielt von Tom Ellis) zu Ende.

In der letzten Serie erreicht Luzifer eine Offenbarung über seine wahre Berufung im Leben, aber bevor dieser Moment kommt, gibt es eine ganze Menge Panik, dass Luzifer Morningstar einfach verschwinden wird.

TheAktuelleNews hat alles, was Sie über Luzifers Schicksal in der sechsten Staffel wissen müssen.

Achtung: Dieser Artikel enthält Spoiler

Es gibt bittersüße Neuigkeiten für Luzifer Fans. Leider verschwindet Lucifer Morningstar, aber es ist nicht so einfach, wie es sich anhört.

In Episode 2 von Luzifer Staffel 6, seine Tochter aus der Zukunft der halbe Engel, halb Mensch Rory kam auf der Erde an, um Luzifer Morningstar zu töten.

Sie ist wütend und voller Teenagerangst, gepaart mit Verlassenheitsproblemen. Es stellt sich heraus, dass Luzifer am 4. August Chloe (Lauren German) verlassen hat, als sie mit Rory schwanger war. Rory wuchs ohne Vater auf und Chloe zog sie und Trixie (Scarlett Estevez) allein auf.

Luzifer bestand darauf, dass er niemals absichtlich einfach verschwinden würde und verbringt den Großteil der letzten Staffel damit, herauszufinden, wer, was, wo, wann und warum er angeblich verschwindet.

Er und Chloe schließen seinen Tod als Ursache aus und schließen aus, dass Luzifer Gott wird, nachdem Luzifer die Position zugunsten seines Bruders Amenadiel (DB Woodside) vollständig ablehnt.

Trotz ihrer engen Bindung blieb Rory wütend, dass ihr Vater sie bis zum Ende der Serie verlassen hatte, als der wahre Grund für Luzifers Verschwinden aufgedeckt wurde.

Rory wurde in den frühen Morgenstunden des 5. August von Dans (Kevin Alejandro) Mörder Vincent Le Mec (Rob Benedict) entführt.

Le Mec entführte Rory, da er wusste, dass Luzifer sofort zu ihrer Rettung kommen würde, und er plante, Luzifer zu töten, da er glaubte, dass die Ursache für sein Leiden auf der Erde darin lag, dass der Teufel hart am Werk war.

In den scheinbar letzten Momenten von Luzifer, erklärte Luzifer Le Mec, war es nicht er, der Le Mec folterte, es war Le Mecs eigene Schuld, Dan getötet zu haben, die ihn verfolgte.

Gerade als Luzifer enthauptet werden sollte, konnte Rory sich von ihren Ketten befreien und Le Mec stoppen. Luzifer hielt ihre Hände um seinen Hals und ihr Teufelsgesicht tauchte auf und konnte Rory davon abbringen, ihn zu töten, sie anflehen aufzuhören und nicht die gleichen Fehler zu machen wie er.

Le Mec wurde schließlich getötet, nachdem Chloe ihn abgeschossen hatte, wodurch er rückwärts stolperte und von den Waffen aufgespießt wurde, die er aus Rorys Flügeln gemacht hatte.

Durch die Rettung von Rory und Chloe wurde Luzifers Verschwinden ausgelöst. Als Le Mec im Sterben lag, enthüllte er, dass Dan es in den Himmel geschafft hatte, und bat Luzifer, “ihn das Licht sehen zu lassen”, genau wie Dan es tat. Dies war das erste Mal, dass Luzifer und Chloe erfuhren, dass Dan es in den Himmel geschafft hatte und beide fragten sich, wie.

Mit Rorys Hilfe erkannte Luzifer, dass Dan es in den Himmel geschafft hatte, weil er sich endlich mit all seinen Schuldgefühlen auseinandergesetzt hatte, nachdem Luzifer Dan ermutigte, seine Tochter Trixie zu besuchen und sie um Vergebung zu bitten. Er half Rory auch, sich überwältigend schuldig zu fühlen, indem er sie davon abhielt, Le Mec zu töten. Zu Beginn der Staffel half er dem Mörder Jimmy Barnes (John Pankow), in der Hölle um Vergebung zu bitten.

Rory und Chloe erkannten, dass Luzifers wahre Absicht darin bestand, den Menschen zu helfen, ihre Höllenschleifen zu durchbrechen. Er hat vielleicht nicht die Macht, sie in den Himmel zu schicken, aber er hat die Macht, ihnen zu helfen, das Licht zu sehen.

„Die Hölle braucht keinen Herrscher, sie braucht einen Heiler“, erkannte Luzifer und leitete Rorys Rückkehr in die Zukunft ein. Als sie sich in Luft auflöste, flehte sie ihren Vater an, ihr sein Wort zu geben, dass er “nichts ändern wird”, was bedeutet, dass Luzifer immer noch “verschwinden” und die Erde zurücklassen wird, damit Rory in der Form existieren kann, die sie in Zukunft tut .

In der letzten Szene von Luzifer, Rory ist in die Zukunft zurückgekehrt und sitzt neben Chloe, die auf ihrem Sterbebett liegt. Als Chloe es in den Himmel schaffte, flog Amenadiel sie in die Hölle, wo sie wieder mit Luzifer vereint ist.

„Hallo Detective“, sagt Lucifer, als er die Tür zu einer Nachbildung von Dr. Linda Martins (Rachael Harris) Büro in der Hölle öffnet.

„Ich dachte, du könntest einen Partner gebrauchen“, antwortete Chloe mit Tränen in den Augen.

Das Paar umarmt sich, bereit, die Ewigkeit zusammen zu verbringen, glücklich bis ans Ende.

Am Ende verschwindet Luzifer zwar, aber zum Glück hat am Ende alles geklappt.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare