Donnerstag, Januar 20, 2022
StartKULTUR UND KUNSTWarum Adam Sandler und Kevin James nicht in „Hotel Transylvania 4“ sind

Warum Adam Sandler und Kevin James nicht in „Hotel Transylvania 4“ sind

- Anzeige -


Die vierte Hotel Transilvanien Film Transformania ist jetzt auf Amazon Prime Video erhältlich, und Adlerohr-Fans werden möglicherweise einen Unterschied in der Stimmbesetzung bemerken. Das liegt daran, dass sowohl Dracula als auch Frankenstein neu besetzt wurden.

In den ersten drei Filmen wurden die beiden klassischen Horrormonster von den Freunden Adam Sandler und Kevin James geäußert. Beide fehlen für den vierten Teil und wurden jeweils durch die Synchronsprecher Brian Hull und Brad Abrell ersetzt.

Während Sandler und James aus dem Franchise ausscheiden, sind Schauspieler wie Selena Gomez, Andy Samberg und Steve Buscemi alle zurück.

Warum diese Schauspieler zurückgekehrt sind und Sandler und James nicht, kommt im Moment die einzige offizielle Erklärung von einem der beiden Regisseure des Films.

In einem Interview mit dem UK Radiozeiten, Transformania Co-Regisseur Derek Drymon sagte: „Die Tatsache, dass [Sandler] verwandelt sich in einen Menschen [in the new film] war eine gute Gelegenheit, die Dinge ein wenig anders zu machen. Er könnte ein wenig anders sein als in den Filmen, und es wäre natürlich.

„Also war es irgendwie der perfekte Film, dass eine Person hereinkam und diese Schuhe ausfüllte.“

Diese Antwort wurde nicht von allen akzeptiert. Die Unterhaltungsnachrichtenseite Hidden Remote schrieb beispielsweise: „Das ergibt eigentlich keinen Sinn.“ Warum, fragen sie, hatten sie das Bedürfnis, Adam Sandler und Kevin James neu zu besetzen, aber keinen der anderen Charaktere, die zu Menschen werden? Und warum haben sie, wenn sie ein anderes Gefühl wollten, jemanden besetzt, der als Impressionist bekannt ist, um die Rolle zu übernehmen?

Es sollte beachtet werden, dass die Abwesenheit von Sandler und James von diesem Film kommt, nachdem sie beide neue Entwicklungsverträge mit Netflix unterzeichnet haben. Im Januar 2020 verlängerte Sandler seinen Netflix-Vertrag für vier weitere Filme, wobei der Deal einen Wert von 250 Millionen US-Dollar haben soll. Im Juli wurde unterdessen berichtet, dass James einen Entwicklungsvertrag mit dem Streamer hatte.

Es sollte auch beachtet werden, dass Sandler bei den ersten beiden Filmen der Franchise als ausführender Produzent anerkannt wurde, aber keiner der beiden Filme gedreht wurde, nachdem er 2014 seinen Netflix-Deal zum ersten Mal unterzeichnet hatte.

Noch wichtiger ist, dass Sandler möglicherweise nicht mehr im Franchise ist, weil er an einem Rivalen arbeitet. Per IndieWire, die Ungeschliffene Edelsteine Der Schauspieler arbeitet an seinem eigenen Zeichentrickfilm für Netflix, den er schreiben und produzieren wird. Und da das Paar bisher an 15 Projekten zusammengearbeitet hat, ist es möglich, dass wir bald ein animiertes Wiedersehen von Sandler und James bekommen.

Die beiden sind die einzigen, die das Franchise verlassen. Ebenfalls draußen ist der ursprüngliche Regisseur Genndy Tartakovsky, obwohl er immer noch als Autor anerkannt wird.

Hotel Transylvania: Transformania kann jetzt auf Amazon Prime Video gestreamt werden.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare