Donnerstag, August 11, 2022
StartKULTUR UND KUNSTWas ist Pegging? Experten erklären Handlungen, die Ihr Sexualleben verbessern können

Was ist Pegging? Experten erklären Handlungen, die Ihr Sexualleben verbessern können

- Anzeige -


Pegging. Sie haben wahrscheinlich schon davon gehört, einige von Ihnen praktizieren es vielleicht sogar regelmäßig, aber was ist das?

Der sexuelle Akt, auf den in allem Bezug genommen wurde Totes Schwimmbad zu Peep-Show, Die Fettschrift und Breite Stadtist, wenn eine Frau einen Mann mit einem Umschnalldildo anal penetriert.

„Traditionell haben Heterosexuelle den gleichen Partner wie der Geber und der andere Empfänger“, sagt Barbara Santini, Psychologin und Sexualberaterin bei Peaches and Screams TheAktuelleNews. „Aber beim Pegging drehen wir das Drehbuch um und machen das Gegenteil, was den Moment für beide Parteien emotional und psychologisch erhöht.“

Laut einer Studie des Sexspielzeughändlers Love Honey aus dem Jahr 2020 hatten 10 Prozent der befragten Frauen ihren Partner an sich gebunden, während es in diesem Jahr auch einen Anstieg der Strap-On-Käufe um 200 Prozent gegeben hatte. Also, was soll die ganze Aufregung?

„Pegging ist der umgangssprachliche Name dafür, wenn ein Mann von einer Frau mit einem Umschnalldildo anal penetriert wird“, erklärt der britische Sexblogger The Kinky Ninja.

Der Begriff „Pegging“ wurde durch einen Wettbewerb in Dan Savages Dauerbrenner populär Wilde Liebe Sex-Ratgeber-Kolumne um die Jahrtausendwende, nachdem der Autor feststellte, dass es keinen gebräuchlichen Namen für den Sexualakt gab.

Santini erklärt, dass aufgrund der empfindlichen Nerven in der Prostata eines Mannes – dem Bereich, der sich an der Vorderseite des Rektums befindet – die Penetration durch Pegging „lustiger“ sein kann als ein Penisorgasmus.

Der Kinky Ninja erklärt, dass Pegging auch für die Frau genauso lustvoll sein kann. „Es ist eine verbreitete Fehlbezeichnung, dass es beim Pegging nur um den Mann geht“, sagt sie. „Mit dem richtigen Dildo und Harness kann auch die Frau stimuliert werden – das vermissen Einsteiger meiner Erfahrung nach oft.

„Für viele reicht die körperliche Stimulation aus, um eine gute Zeit zu haben – aber für andere ist der mentale Rollentausch-Aspekt des Peggings genauso verlockend. Das Erleben einer sexuellen Sichtweise, die sich von normalen Geschlechterstereotypen unterscheidet, kann eine aufschlussreiche und äußerst erotische Erfahrung sein.“

Wenn Sie neugierig auf Pegging sind, sich aber nicht sicher sind, wie Sie es mit Ihrem Partner ansprechen sollen, sagt der Kinky Ninja, dass es wichtig ist, offen über Ihre Wünsche und Bedürfnisse zu sprechen.

„Wie bei den meisten sexuellen Dingen ist es entscheidend, dass Sie Ihre Wünsche und Bedürfnisse offen mit Ihrem Partner besprechen können, und wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie diese Art von Beziehung haben, dann versuchen Sie es einfach und fragen Sie nach“, erklärt sie.

Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, ob Sie es ansprechen sollten, schlägt Santini vor, es auf natürliche Weise in ein Gespräch einfließen zu lassen.

„Es würde helfen, wenn Sie das Thema klug angehen. Man könnte sagen, dass Sie aus einem Artikel oder von einem Freund davon erfahren haben“, schlägt sie vor. „Lassen Sie sie verstehen, warum Sie es erkunden möchten, und fragen Sie nach ihrer Meinung dazu.“

Santini sagt, für Pegging-Neulinge dreht sich alles um Übung. „Ich empfehle immer Sanftheit, wenn ich eine neue Sexstellung oder einen neuen Stil übe“, erklärt sie. „Denken Sie daran, Ihr Partner weiß nicht viel über den analen Eintritt und vergleicht ihn möglicherweise ständig mit dem Normalen. Normalerweise sage ich langsam ist der Schlüssel.“

„Pegging hilft, die nervenreiche Prostata zu erreichen, was die Empfindlichkeit erhöht, was zu einem einzigartigen Vergnügen führt“, erklärt Santini. „Es bringt ein Gefühl, das Sie vielleicht noch nie zuvor erlebt haben, und erhöht möglicherweise die Verbindung zwischen Ihnen und Ihrem Partner. Es fühlt sich gut an, sexuelles Vergnügen mit deinem Lebensgefährten zu erleben.“

The Kinky Ninja stimmt zu und fügt hinzu: „Wenn beide Partner sich über Ihre sexuellen Bedürfnisse öffnen und etwas Neues ausprobieren, kann dies Sie viel näher zusammenbringen. Vergiss auch nicht die tollen Orgasmen!“

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare