Mittwoch, Oktober 20, 2021
StartKULTUR UND KUNSTWie das Internet Will Poulter in „Guardians of the Galaxy Vol. ...

Wie das Internet Will Poulter in „Guardians of the Galaxy Vol. 3′

- Anzeige -


Will Poulter wird im nächsten Jahr den klassischen Marvel-Charakter Adam Warlock spielen Beschützer der Galaxis Film, und das Internet hat bei der Besetzungswahl mitgesprochen.

Poulter wird Chris Pratt, Zoe Saldana, Dave Bautista, Bradley Cooper und Pom Klementieff im nächsten Film des Franchise mit dem Titel Guardians of the Galaxy Vol. 3. Die Veröffentlichung ist derzeit für den 5. Mai 2023 geplant. Davor wird es eine Guardians of the Galaxy Weihnachts-Special auf Disney+ im Dezember 2022.

James Gunn, Autor und Regisseur der Wächter Filme, kündigte das Casting auf seinen Social-Media-Kanälen an und sofort waren seine Kommentarbereiche voller Leute, die auf die Nachrichten reagierten.

Gunn schrieb auf Twitter, bevor er dasselbe auf Instagram teilte: „Willkommen im Wächter Familie, Will Poulter. Er ist ein großartiger Schauspieler und ein wunderbarer Kerl. Wir sehen uns in ein paar Wochen. #AdamWarlock #GotGVol3.“

Als Reaktion auf Kommentare fuhr Gunn fort, dass „er [Poulter] ist wirklich etwas Unglaubliches.“

Poulter antwortete auf die Ankündigung seines neuen Direktors und sagte: „Danke, James. Es ist eine echte Ehre, diese Rolle zu spielen und mit Ihnen zusammenzuarbeiten. Ich freue mich sehr, an die Arbeit zu gehen.“

MCU-Standbein Clark Gregg war einer der ersten, der aufgeregt antwortete und schrieb „ENDLICH!!!! (squeeeeee)“ auf Twitter. @Jack Howard zählte zwei und zwei zusammen und schrieb: „Ich habe ihn kürzlich gesehen und dachte mir: „Whoa, er hat HENCH“ und jetzt weiß ich warum. Sehr aufregend.“

Auf Instagram schrieb @Mikala „Toller Schauspieler, wie aufregend!“ während viele andere im Kommentarbereich auf Poulters frühere Arbeit Bezug nahmen.

Viele bezogen sich auf eine berühmte Zeile aus Wir sind die Millers wo Poulter den sozial unbeholfenen Teenager Kenny Rossmore spielte. Viele der Kommentare betrafen seine klassische Linie: „Warte, ihr werdet bezahlt?“

Der Journalist Brandon Davis twitterte seine Zustimmung und schrieb: „Will Poulter kann albern und lustig spielen und kann auch einen arroganten Schwanz spielen und alles dazwischen, was ich gesehen habe. Das ist ein großartiges Casting.“

Der britische Schauspieler Poulter, der im Internet einst als „das Augenbrauenkind“ bekannt war, hat in einer Reihe von hochkarätigen Filmen und Fernsehsendungen mitgespielt.

Er hat mit Leonardo DiCaprio zusammengearbeitet Der Wiedergänger, Jennifer Aniston in Wir sind die Millers, Brad Pitt in Kriegsmaschine, John Boyega in Detroit und Florence Pugh in Hochsommer, um nur ein paar zu nennen.

Er erschien auch in Der Labyrinthläufer Filme und hatte eine Hauptrolle als Spieleentwickler der 80er Jahre im interaktiven Netflix-Special Schwarzer Spiegel: Bandersnatch.

Poulters nächste Rolle wird in der HBO-Miniserie sein Dopeskrank neben Michael Keaton, Rosario Dawson und Peter Sarsgaard.

Sein Charakter in Guardians of the Galaxy Vol. 3, Adam Warlock, hatte seine Ankunft in der MCU in einer Post-Credits-Szene des letzten Films gehänselt. Guardians of the Galaxy Vol. 2. Innerhalb der MCU scheint Adam Warlock von der goldenen Hohepriesterin (Elizabeth Debicki), der Anführerin des souveränen Volkes, erschaffen worden zu sein.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare