Mittwoch, Februar 1, 2023
StartKULTUR UND KUNSTWie die neue Netflix-Show von Prinz Harry helfen könnte, das eingebrochene Image...

Wie die neue Netflix-Show von Prinz Harry helfen könnte, das eingebrochene Image umzukehren

- Anzeige -


Prinz Harry hofft, dass seine neue Netflix-Show, die auf der Sportinitiative der Veteranen, den Invictus Games, basiert, eine „Erfolgsgeschichte“ wird, da seine Beteiligung an dem Turnier im olympischen Stil dazu beitragen könnte, sein Image in der Öffentlichkeit umzukehren, so a neue Folge von TheAktuelleNews’s Der Königliche Bericht Podcast.

Der Prinz hat nach der Veröffentlichung von dramatisch an Popularität verloren Ersatzteilseine „rohen“ und „unerschrockenen“ Memoiren, in denen er eine Reihe bombastischer Anschuldigungen gegen Mitglieder der königlichen Familie erhebt.

In den USA sank Harrys Popularität um 45 Punkte, nachdem sein Buch herauskam, und er nahm an einer Reihe explosiver Interviews teil, um es zu promoten. Dies wirkte sich auch auf Meghan Markles Popularität aus, die laut a um 36 Punkte zurückging TheAktuelleNews Umfrage durchgeführt von Redfield & Wilton.

Da das Paar nun mit den bisher niedrigsten Umfragewerten konfrontiert ist, stellte der königliche Chefkorrespondent Jack Royston die Frage weiter Der Königliche Berichtwo das Paar von hier aus hingeht, nachdem es seine königlichen Geschichten nun ausführlich in Interviews, Büchern und Dokumentationen erzählt hat.

„Die große Frage für Harry und Meghan im Jahr 2023 lautet: ‚Was macht ihr als nächstes?‘ Können sie genug Interesse für ihre wohltätigen Zwecke wecken? Die wirklich inspirierende Arbeit, die sie leisten, die sehr lobenswert ist, und die Öffentlichkeit liebt sie definitiv, aber wird sie den enormen kommerziellen Erfolg haben, den diese anderen königlich ausgerichteten Projekte hatten? sagte Royston.

Ein bevorstehendes Projekt, an dem Harry arbeitet und das voraussichtlich irgendwann im Jahr 2023 veröffentlicht wird, ist eine neue Netflix-Dokuserie mit dem Titel Herz von Invictus.

Die Show wird von Archewell Productions – dem Unternehmen von Harry und Meghan – als „Multi-Episoden-Produktion, die eine Gruppe außergewöhnlicher Invictus Games-Konkurrenten aus der ganzen Welt ins Rampenlicht stellt – Mitglieder der Militärgemeinschaft, die lebensverändernde Verletzungen oder Krankheiten erlitten haben – in Rechnung gestellt. auf ihrem Weg zu den Invictus Games Den Haag.“

Die Invictus Games wurden 2014 von Harry gegründet, um verletzten oder kranken Soldatinnen und Soldaten eine Plattform zu bieten, auf der sie ihre mentalen und körperlichen Stärken unter Beweis stellen können. Dokumentarteams wurden gesehen, wie sie Harry und Meghan während ihrer Zeit in den Niederlanden im Jahr 2022 beschatteten, als sie die Spiele besuchten.

„Wir wissen, dass bald eine weitere Netflix-Show kommt, nämlich die von Prinz Harry Herz von Invictus Show über die Invictus Games, die wahrscheinlich sein größtes Einzelprojekt ist“, sagte Royston den Podcast-Hörern.

„Viele Menschen werden bereits wissen, was es ist, aber es ist ein Turnier im olympischen Stil für aktuelle und ehemalige Militärangehörige, die in irgendeiner Weise verwundet oder krank sind, und hat in der Vergangenheit einige der größten politischen Persönlichkeiten der Welt von den Obamas angezogen an die Bidens. Er hofft auf eine wirklich gute Erfolgsgeschichte aus dieser Show, aber wir werden auch sehen, ob im Laufe des Jahres neue Projekte angekündigt werden.

Die Spiele selbst markieren Harrys größte Wohltätigkeitsleistung seit seinem Umzug in die USA im Jahr 2020, nachdem er von seiner Rolle innerhalb der britischen Monarchie zurückgetreten war. Er fungiert als Gründer und Schirmherr der Spiele und der Invictus Games Foundation.

„Ich habe mit PR-Experten darüber gesprochen, wo ihrer Meinung nach Harry und Meghan jetzt stehen. Einer sagte mir zum Beispiel, dass Invictus tatsächlich Harrys Weg aus dem Reputationseinbruch sein könnte, den er in Amerika erlebt hat“, erklärte Royston.

„Es ist offensichtlich ein sehr einzigartiges Projekt. Es gibt nur sehr wenige Menschen auf dem Planeten, die sagen können, dass sie etwas Vergleichbares zu dem getan haben, was Harry dort tut, und Veteranen sind eine Gemeinschaft in Amerika, die zu Recht hochkarätige Persönlichkeiten braucht für sie tun, und jeder, der das tut, wird einen erheblichen Reputationsschub erhalten, wenn er dies tut.

„Bei Harry macht das Ganze absolut Sinn. Es stammt aus seiner eigenen Lebenserfahrung, da er selbst Soldat an der Front in Afghanistan war“, sagte Royston. „Das könnte also eine Möglichkeit sein, wie Harry versucht, die Marke wieder aufzubauen. Es kann sein, dass er das Geld mit den königlich ausgerichteten Shows verdient hat und dass er die Marke mit etwas würdigerem, aber vielleicht weniger aufmerksamkeitsstarkem Inhalt wiederherstellen kann. „

Die Invictus Games 2023 finden im September 2023 in Düsseldorf, Deutschland, statt. Die Spiele sollen 2025 in Kanada stattfinden und zum ersten Mal Wintersport in ihren Veranstaltungsplan aufnehmen.

James Crawford-Smith ist Newsweeks königlicher Reporter mit Sitz in London. Sie finden ihn auf Twitter unter @jrcrawfordsmith und lies seine Geschichten weiter Newsweeks Die Facebook-Seite der Royals.

Haben Sie eine Frage zu König Charles III, William und Kate, Meghan und Harry oder ihrer Familie, die Ihnen unsere erfahrenen königlichen Korrespondenten beantworten sollen? Senden Sie eine E-Mail an royals@newsweek.com. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare