Freitag, Juni 24, 2022
StartKULTUR UND KUNSTWie George Ezra, Alicia Keys den Text änderte, um Songs jubiläumsfreundlich zu...

Wie George Ezra, Alicia Keys den Text änderte, um Songs jubiläumsfreundlich zu machen

- Anzeige -


Einige Sänger, die bei der Platinum Party im Palace Popkonzert zur Feier des 70. Thronjubiläums von Queen Elizabeth II auftraten, änderten die Texte ihrer Songs, um sie jubiläumsfreundlicher zu machen.

Britischer Popsänger George Ezra, der für seine Hits bekannt ist Budapest und Schrotflinte, sagte einem britischen Radiosender, dass eine Textänderung in seinem Jubiläumsset auf Wunsch des Palastes selbst erfolgte.

Im Gespräch mit Ezra auf BBC Radio 1 am Freitag sagte Showmoderator Greg James:

„Viele Zuhörer haben mir am Montagmorgen eine Nachricht geschrieben und gesagt: ‚Oh mein Gott, hast du gesehen, dass George seine Texte ändern musste?'“

Darauf antwortete der Sänger, dass er gebeten worden sei, eine bestimmte Zeile aus einem seiner Hits zu ändern, die das Wort „sterben“ enthielt.

„Du bekommst den Aufruf zum Spielen – sehr schmeichelhaft“, sagte er, „und dann kommt es auf die Reihe, du kannst nicht ‚an dem Tag, an dem ich sterbe‘ singen. Also lächelst du irgendwie und du bist wie, Von allen Kunden wirst du die Royals nicht zurückdrängen.“

James stellte dann klar, dass das Lied, das die gewünschte Änderung hatte, der Hit war Grün Grünes grünes Gras.

„Ja,[the original lyric is] ‚Du schmeißt besser eine Party an dem Tag, an dem ich sterbe‘“, erklärte Ezra.

„Mein Bauch sagte, als ich gebeten wurde, es zu ändern … ich denke, das wird es mehr Köder machen. Ich denke, es nicht zu singen, wird die Aufmerksamkeit darauf lenken, aber OK. Als wir es zum ersten Mal geprobt haben, haben wir viel gelacht .“

Ezra war nicht der einzige Musiker, der den Text eines ihrer Hits veränderte, um ihn passender für das Jubiläumskonzert zu machen.

Alicia Keys, Sängerin von Mädchen steht in Flammen und Superfrau, nahm eine dramatische Änderung an ihrem Lied vor Empire State of MindÄndern der Schlussverse, um auf London statt auf New York zu verweisen.

Keys Aufnahme des Songs, der ein bekennender Liebesbrief an New York ist, sorgte in den sozialen Medien für Verwirrung, als ein Twitter-Nutzer schrieb: „Immer noch nicht darüber hinweg, dass Alicia Keys beschlossen hat, ‚in New Yoooork‘ direkt nebenan zu singen Buckingham Palace und die Organisatoren dieses Platin-Jubiläums hatten keinerlei Probleme mit dieser Setlist.“

Keys schlug bei jeder Frage nach der Setlist ihres Jubiläums-Auftritts zurück und behauptete im Nachhinein, dass die Queen selbst die Songauswahl genehmigt habe.

In einem Post auf ihrem Instagram-Account schrieb die Sängerin: „Epic Night at the Jubilee!! Celebrating the Queen and all the Queens!!!! ‚Sie hat ihre Füße auf dem Boden und sie brennt es nieder!‘

„FYI: Jeder Song wurde persönlich von der Queen angefordert. Sogar EMPIRE!!“

Andere Künstler auf der Rechnung für die Jubiläums-Hommage an den 96-jährigen Monarchen waren Sir Elton John, Sir Rod Stewart und Diana Ross, die seit 15 Jahren nicht mehr in Großbritannien aufgetreten waren.

Ein Künstler, der der Königin während seines Auftritts einen besonderen Tribut zollte, war der britische Eurovisions-Held Sam Ryder, der letzten Monat beim Finale des Song Contests 2022 in Italien den zweiten Platz belegte.

Am Ende seiner Aufführung des Liedes Spaceman, Ryder deutete auf die königliche Loge, in der Prinz William, Kate Middleton und andere Mitglieder der königlichen Familie saßen, und änderte den Text in „Spacema’am“.

Das Konzert wurde zum meistgesehenen Live-TV-Event des Jahres in Großbritannien mit 13,3 Millionen Briten, die sich die Feier anschauten, die einen besonderen zweiminütigen Cameo-Auftritt der Königin selbst in einem Sketch mit Paddington Bear beinhaltete.

Sowohl Prinz William als auch Prinz Charles hielten während der Veranstaltung Reden, in denen sie dem Monarchen Tribut zollten, wobei Charles mit seiner traditionellen Anrede „Euer Majestät, Mummy“ eröffnete, die von der Menge mit Applaus bedacht wurde.

Der Prinz schloss seine Ausführungen mit den Worten: „Sie waren in unseren schwierigen Zeiten bei uns. Und Sie bringen uns zusammen, um Momente des Stolzes, der Freude und des Glücks zu feiern.

„Du hast uns getroffen und mit uns gesprochen. Du lachst und weinst mit uns und vor allem warst du in diesen siebzig Jahren für uns da. Du hast versprochen, dein ganzes Leben lang zu dienen – du lieferst weiter. Deshalb sind wir es sind hier, das feiern wir heute Abend.

„Diese Bilder an Ihrem Haus sind die Geschichte Ihres Lebens – und unseres. Also, Majestät, deshalb sagen wir alle ‚Danke‘.“

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare