Freitag, Juni 24, 2022
StartNACHRICHTEN931 statt 861 Euro Höchstsatz: zzgl. Bafög ab dem Wintersemester

931 statt 861 Euro Höchstsatz: zzgl. Bafög ab dem Wintersemester

- Anzeige -

Schüler, Auszubildende und Studenten können ab dem Wintersemester mehr Studienkredite erhalten. Der maximale Fördersatz reicht von derzeit 861 € bis 931 €.

Mit den Stimmen von SPD, FDP, Grünen und Linken hat der Bundestag die von der Bundesregierung angestrebte Aufstockung der Studienkredite beschlossen. Die Erhöhung resultiert insbesondere aus einer Erhöhung des Wohngeldes.

Damit würden die Sollzinsen um 5,75 Prozent steigen. Darüber hinaus wird die staatliche Ausbildungsförderung durch die Anhebung der Beihilfen um 20,75 Prozent für mehr junge Menschen zugänglich gemacht. Die Reform hebt auch die Altersgrenze auf 45 Jahre an, um die Ausbildung zu fördern. Der Bundesrat muss die Änderungen noch genehmigen.

In den letzten Jahren ist die Zahl der BAföG-Empfänger stetig zurückgegangen. Zuletzt hatten 89 % der Studierenden in Deutschland keinen Anspruch auf staatliche Ausbildungsförderung. Das Bafög wurde vor rund 50 Jahren eingeführt und seither 27 Mal modifiziert.

Politiker der CDU/CSU-Bundestagsfraktion kritisierten, dass die aktuelle Bafög-Novelle von der aktuellen Inflation „vollständig aufgefressen“ werde. Außerdem blieben die Antragsverfahren zu langwierig und kompliziert.

Zugleich betonte Nadine Schön (CDU), sie wolle „ihren Respekt vor dieser Generation von Abiturienten zum Ausdruck bringen“, die pandemiebedingt besonders große Schwierigkeiten bei der Vorbereitung auf das Abitur zu überwinden habe.

Abgeordnete von SPD, FDP und Verdi haben weitere Schritte zum Ausbau der Studienkredite in dieser Legislaturperiode angekündigt. Unter anderem soll es künftig möglich sein, die Ausbildungsbeihilfe unabhängiger vom Einkommen der Eltern zu gewähren. Neu ist auch eine einmalige kostenpflichtige Leistung, eine sogenannte „Studienbeihilfe für junge Menschen in Notgemeinschaften“.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare