Sonntag, Mai 22, 2022
StartNACHRICHTENAbstimmung im Bundestag: Ich habe mich für die Zuschläge für die ärmsten...

Abstimmung im Bundestag: Ich habe mich für die Zuschläge für die ärmsten Familien entschieden

- Anzeige -

Der Bundestag hat mehrere Maßnahmen beschlossen, um den Preisanstieg insbesondere bei Energie abzufedern. Hartz-4-Empfänger und Eltern sollen Geld bekommen.

Der Bundestag hat die von der Bundesregierung zugesagten Zulagen für ärmere Familien zur Abfederung der Folgen der Corona-Krise und des Ukraine-Krieges gebilligt.

Mit Koalitionsstimmen von SPD, Grünen und FDP hat das Parlament an diesem Donnerstag für Grundsicherungsempfänger gestimmt Einmalige Zahlung von 200 Euro werden. zum Kinder in armen Familien Zusätzlich ab Juli ein Zuschlag von 20 Euro im Monat bezahlt werden.

Die Ampelkoalition hatte sich vor dem Hintergrund der Belastungen für die ärmsten Haushalte insbesondere in der Corona-Pandemie Anfang März für Einmalzahlungen entschieden. Kurz darauf legte die Koalition wegen steigender Energiepreise ein zweites Hilfspaket auf. Zunächst waren nur 100 € als Einmalzahlung für Sozialhilfeempfänger vorgesehen. Mit dem zweiten Hilfspaket wurde die Summe verdoppelt.

Einige der Maßnahmen der verschiedenen Pakete wurden nun gemeinsam mit dem Bundestag diskutiert: Familien, die den Kinderzuschlag beziehen, erhalten auch den Sofortzuschlag. Der Kinderzuschlag unterstützt Eltern, die zwar genug verdienen, um den eigenen Bedarf zu decken, deren Einkommen aber nicht oder gerade noch für die ganze Familie ausreicht.

Diese Entlastungspläne standen heute auf der Tagesordnung oder werden morgen diskutiert:

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare