Montag, November 29, 2021
StartNACHRICHTENÄgypten eröffnet historische Sphinx-Allee in Luxor

Ägypten eröffnet historische Sphinx-Allee in Luxor

- Anzeige -


In Ägypten wurde die historische Sphinx-Allee mit einem Festakt eröffnet. Die vor rund 3400 Jahren erbaute ehemalige Prozessionsstraße wurde aufwendig saniert. Hunderte von historischen Skulpturen säumen heute den Weg.

Ein Boulevard zwischen den Tempeln von Karnak und Luxor in Ägypten wurde mit einer feierlichen Zeremonie wiedereröffnet. Die sanierte Sphinx-Allee, deren Ursprünge rund 3400 Jahre zurückreichen, soll die archäologischen Schätze des Landes präsentieren und so den Tourismus ankurbeln.

Die Sphinx Avenue, auch bekannt als Weg des Widders oder Weg der Götter, verbindet die berühmten Tempel von Karnak und Luxor in Theben, der ehemaligen Hauptstadt des alten Ägyptens. Es wird angenommen, dass Pilger den Weg nahmen, um die Tempel zu besuchen und ihre Gottheiten zu verehren. Die Straße ist gesäumt von Widder- und Sphinxstatuen und erstreckt sich in Luxor über mehrere Kilometer. Mit diesem Projekt wird Luxor nach Angaben des ägyptischen Tourismusministeriums zum größten Freilichtmuseum der Welt.

Die Prozessionsstraße wurde 1949 entdeckt. In den folgenden Jahrzehnten wurden immer mehr Überreste gefunden. Der Wiederaufbau begann 2005, wurde aber aufgrund der politischen Lage und des Geldmangels zwischenzeitlich eingestellt.

Mohamed Abd el-Badei, ein hochrangiger ägyptischer Archäologiebeamter, sagte, die ältesten Ruinen entlang der Allee seien sechs Bauwerke, die von Königin Hatschepsut, Ägyptens einzigem weiblichen Pharao, erbaut und auf 1400 v. Chr. Datiert wurden. Laut Hieroglyphen an den Wänden eines der Tempel wurde dort ein Fest namens „Opet“ mit Prozessionen und Tänzern gefeiert, um den Reichtum zu feiern, den die jährliche Flut des Nils auf die Felder brachte. Den Aufzeichnungen zufolge ging auch eine Flottille heiliger Boote zum Tempel.

Die Veranstaltung war die zweite glamouröse Zeremonie dieser Art in diesem Jahr. Im April veranstaltete die Regierung eine Prozession, um die Überführung einiger der berühmten Mumien vom Ägyptischen Museum in der Innenstadt von Kairo in das neu errichtete Museum südlich der ägyptischen Hauptstadt zu feiern.



Quelllink

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare