Dienstag, Januar 25, 2022
StartNACHRICHTENAngeklagter Kapitol-Randalierer Baked Alaska wegen prügelnden Türstehers inhaftiert

Angeklagter Kapitol-Randalierer Baked Alaska wegen prügelnden Türstehers inhaftiert

- Anzeige -


White supremacist Internet-Persönlichkeit Baked Alaska, die bereits angeklagt war, sich an den Unruhen vom 6. Januar im US-Kapitol beteiligt zu haben, war zu 30 Tagen Gefängnis verurteilt am Donnerstag, weil er im vergangenen Herbst in einem Nachtclub in Scottsdale, Arizona, einen Türsteher mit Pfefferspray besprüht hatte.

Die Staatsanwaltschaft hatte eine sechsmonatige Haftstrafe für den Mann beantragt, der mit bürgerlichem Namen Tim Gionet heißt. Ein örtlicher Richter entschied sich für eine mildere Strafe, hielt aber dennoch eine Gefängnisstrafe für notwendig und sagte am Donnerstag vor Gericht: „Wenn das jemanden nicht davon überzeugt, sein Verhalten zu ändern, bin ich mir nicht sicher, was es sonst tun wird.“

Vor Gericht spielten die Anwälte von Gionet die Schwere des Angriffs herunter und argumentierten, dass das Pfefferspray „mit Milch ausgewaschen“ worden sei und dass er aufgrund der gegen ihn erhobenen Anklagen im Fall des Aufstands im Kapitol bereits unter strenger Beobachtung der Behörden stehe.

„Es ist keine unbeaufsichtigte Sache, bei der er herumlaufen und tun kann, was er will“, sagte Gionets Anwalt.

Der Internet-Streamer, der zuvor getwittert hatte, Juden in die Gaskammer zu schicken, und an der berüchtigten Kundgebung der weißen Rassisten in Charlottesville 2017 teilgenommen hatte, wird noch nicht ins Gefängnis gehen. Seine Anwälte planen, gegen das Urteil Berufung einzulegen, und er wird wahrscheinlich vorerst einer Inhaftierung entgehen.

Gionet wird auch wegen angeblicher Verunstaltung einer Hannukah-Auslage in der Hauptstadt des Bundesstaates Arizona angeklagt.

Dies ist eine Eilmeldung und wird mit weiteren Informationen aktualisiert.



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare