Samstag, Oktober 1, 2022
StartNACHRICHTENAnschlag in Rostock-Lichtenhagen Mann mit hautreizender Flüssigkeit angegriffen

Anschlag in Rostock-Lichtenhagen Mann mit hautreizender Flüssigkeit angegriffen

- Anzeige -


Bei einem Anschlag in Rostock wird ein Mann von Unbekannten verletzt. Die Täter spritzten dem 25-Jährigen eine hautreizende Flüssigkeit auf Gesicht und Körper. Unterdessen ermittelt die Polizei zu den Hintergründen. Ein vermeintlicher Hitlergruß könnte von Bedeutung sein.

Ein Anwohner in Rostock-Lichtenhagen wurde von Unbekannten mit einer Flüssigkeit angegriffen, die starke Verbrennungen und Rötungen seiner Haut verursachte. Nach Angaben der Polizei klopften die Verdächtigen in der Nacht zum Samstag vermummt an das Fenster des 25-jährigen Opfers im Erdgeschoss des Sonnenblumenhauses. Er öffnete das Fenster und wurde dann mit der Flüssigkeit auf sein Gesicht und seine nackte Brust gesprüht.

Laut einem Polizeisprecher nahmen die Einsatzkräfte den Geruch von Chili oder Tabasco wahr. Von Säure war zunächst keine Rede, auch weil die Haut des Opfers keine Verätzungen aufwies. Er wurde zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Ob die Tat im Zusammenhang mit einem Vorfall am Rande einer Demonstration am Samstag steht, ist noch unklar. Tausende Menschen sind am Samstag in Rostock-Lichtenhagen zusammengekommen, um an die rassistischen Übergriffe im Landkreis vor 30 Jahren zu erinnern.

Während der Demonstration veröffentlichte der antifaschistische Twitter-Account Alerta Berlin Aufnahmen aus der Wohnung des Opfers – ein Mann soll aus dem Erdgeschossfenster den Hitlergruß gehalten haben. Die Polizei ermittelt nun nicht nur, ob ein Zusammenhang zwischen den Aufnahmen und der Tat besteht, sondern auch, ob bei der Gedenkveranstaltung tatsächlich jemand den Hitlergruß gezeigt hat.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare