Mittwoch, Dezember 7, 2022
StartNACHRICHTENAuf Druck von Koalitionspartner Dänemark wird schnell ein neues Parlament gewählt

Auf Druck von Koalitionspartner Dänemark wird schnell ein neues Parlament gewählt

- Anzeige -


Auf Druck des linksliberalen Koalitionspartners kündigt Ministerpräsident Frederiksen Neuwahlen an. Die Bürger werden voraussichtlich Anfang November über ein neues Parlament abstimmen. Der Regierungschef sieht sich erneut mit einer Entscheidung aus der Frühphase der Corona-Pandemie konfrontiert.

Dänemark wählt diesen Herbst ein neues Parlament. Nach wochenlangen Spekulationen kündigte Ministerpräsidentin Mette Frederiksen vor ihrem Amtssitz in Marienborg nördlich von Kopenhagen an, dass die nächste Wahl am 1. November stattfinden werde. Damit beugte sie sich letztlich einer Forderung der linksliberalen Partei Radikale Venstre, die im Zusammenhang mit dem Nerz-Skandal in der Corona-Krise steht. In Dänemark müssen alle vier Jahre Wahlen stattfinden – in diesem Fall hätte Frederiksen eigentlich bis zum 4. Juni 2023 Zeit.

Der Radikale Venstre, der die nur aus Sozialdemokraten bestehende Minderheitsregierung Frederiksens unterstützt, hatte dem Ministerpräsidenten im Sommer ein Ultimatum gestellt: Bis zur Parlamentseröffnung nach der Sommerpause am Dienstag hätte der Ministerpräsident die Neuwahlen anberaumen müssen. Andernfalls wollte die Partei ein Misstrauensvotum erzwingen.

Hintergrund des Ultimatums ist Frederiksens Rolle im dänischen Nerzskandal, bei dem während der Corona-Pandemie Millionen Nerze getötet wurden. Erst später stellte sich heraus, dass die gesetzliche Grundlage dafür fehlte. In einem Bericht hatte eine unabhängige Kommission die Ministerpräsidentin und Teile ihrer Regierung scharf kritisiert, die aufgrund von Corona-Bedenken die Massenkeulung von für die Pelzproduktion gezüchteten Nerzen beschlossen hatten.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare