Montag, Januar 24, 2022
StartNACHRICHTENAusbruch im Südpazifik - Vulkan im Inselstaat Tonga löst Tsunami aus

Ausbruch im Südpazifik – Vulkan im Inselstaat Tonga löst Tsunami aus

- Anzeige -


Die Behörden warnen vor Überschwemmungen. Experten berichten von zwei Meter hohen Wellen an der Küste der Hauptstadt. Die Bewohner werden ermutigt, in höher gelegene Gebiete zu ziehen.

Laut dem US Tsunami Warning Center hat die vulkanische Aktivität im südpazifischen Inselstaat Tonga einen Tsunami in der Region ausgelöst. Auch entlang der Strände und Häfen im US-Territorium Amerikanisch-Samoa bestehe die Gefahr von Flutwellen und gefährlichen Meeresströmungen, teilte die Behörde am Samstag mit. Tiefer liegende Küstengebiete könnten überflutet werden, hieß es. Angaben zu Schäden oder Opfern lagen zunächst nicht vor.

Experten berichteten auf Twitter von zwei Meter hohen Wellen in Nuku’alofa, der Hauptstadt von Tonga. Strandbewohner zogen sich auf ihre Dächer zurück und filmten große Wellen, die ihre Häuser trafen. Die ersten Wellen hätten auch Fidschi erreicht, hieß es.

Die Regierung von Tonga hatte zuvor die zweite Tsunami-Warnung innerhalb von zwei Tagen herausgegeben. Die Polizei forderte sie auf, sich auf eine höhere Ebene zu begeben. In Küstenstädten wurde Sirenenalarm ausgelöst.

Auslöser ist ein Ausbruch des Unterwasservulkans Hunga Tonga-Hunga Ha’apai, der Asche, Dampf und Gas bis zu 17 Kilometer in die Luft geschleudert hat. Asche regnete auch auf Nuku’alofa herab.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare