Sonntag, Mai 22, 2022
StartNACHRICHTENBiden trifft sich am Freitag mit Bürgermeistern und Polizeichefs

Biden trifft sich am Freitag mit Bürgermeistern und Polizeichefs

- Anzeige -


Präsident Joe Biden trifft sich am Freitag mit Bürgermeistern, Polizeichefs und lokalen Beamten, um zu erörtern, wie Städte Mittel aus dem 1,9 Billionen US-Dollar schweren Coronavirus-Hilfspaket für Polizei- und öffentliche Sicherheitsprogramme verwenden.

Ein Beamter des Weißen Hauses bestand auf Anonymität, um Einzelheiten des Treffens mitzuteilen. Am Nachmittag plant Biden, Bemerkungen zu machen, um die staatlichen und lokalen Regierungen aufzufordern, mehr ihrer Ausgaben für die Coronavirus-Hilfe für die öffentliche Sicherheit aufzuwenden.

Das Hilfspaket für 2021 umfasste 350 Milliarden US-Dollar für staatliche, lokale und Stammesregierungen, Geld, das an die Polizeidienststellen gehen könnte. Nach dem Tod mehrerer schwarzer Amerikaner durch Strafverfolgungsbeamte haben einige Demokraten und Bürgerrechtler darauf gedrängt, die Budgets der Polizei zu kürzen. Der republikanische Gesetzgeber hat Biden angesichts der zunehmenden Gewaltkriminalität kritisiert, obwohl der Präsident gesagt hat, er glaube, die Polizei brauche das Geld.

„Die Antwort ist nicht, die Polizei zu enttäuschen“, sagte Biden im März in seiner Rede zur Lage der Nation. „Es geht darum, die Polizei zu finanzieren. Finanzieren Sie sie. Finanziere sie.“

Unter den Beamten, die sich mit Biden treffen, befinden sich die Bürgermeister und Polizeichefs von Detroit, Houston, Kansas City, Missouri und Tampa, Florida. Die Bürgermeister von Tulsa, Oklahoma, und Toledo, Ohio, werden ebenfalls teilnehmen, ebenso wie Beamte aus Baton Rouge, Louisiana, und Mercer County, Pennsylvania.

Im vergangenen September veröffentlichte FBI-Aufzeichnungen deuten darauf hin, dass Biden ein Problem mit Gewaltverbrechen geerbt hat. Im Jahr 2020, dem Jahr vor Bidens Amtsantritt, stiegen die Morde um fast 30 % gegenüber dem Vorjahr, der größte vom FBI dokumentierte Anstieg innerhalb eines Jahres. Es gab 21.570 Morde, die höchsten seit Anfang der 1990er Jahre, als die Zahl der Tötungsdelikte über 23.000 pro Jahr blieb.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare