Freitag, Juni 24, 2022
StartNACHRICHTENBlindgänger aus Charkiw entfernt, nachdem sie auf einem Gebäude gelandet war

Blindgänger aus Charkiw entfernt, nachdem sie auf einem Gebäude gelandet war

- Anzeige -


Eine 500 kg schwere Bombe wurde vom Dach eines Wohnhauses in Charkiw, Ukraine, entfernt.

Die riesige Munition wurde am Donnerstag von einer 10-köpfigen Spezialmannschaft mit einem Gabelstapler und einem Kran aus dem neunstöckigen Gebäude entfernt.

Die Bombe wurde im März deaktiviert, aber die ukrainischen Behörden konnten sie bis jetzt nicht entfernen, weil die russischen Luftangriffe die zweitgrößte Stadt der Ukraine trafen.

Eines der Besatzungsmitglieder, die das Gerät mitnahmen, sagte, die „ruhige“ Stadt erlaube dem Team, den gefährlichen Sprengstoff mitzunehmen.

Online veröffentlichtes Filmmaterial zeigte, wie die Bombe langsam mit einem Kran aus dem Wohnhaus gezogen und dann nach und nach in einen großen, stark befestigten Lastwagen gelegt wurde, auf dem das Wort „Minenräumung“ prangt.

Russische Luftangriffe trafen die Stadt am Dienstag und Mittwoch erneut und waren die schlimmsten seit Wochen in einem Gebiet, in dem das normale Leben zurückgekehrt war, seit die Ukraine Moskaus Streitkräfte im vergangenen Monat zurückgedrängt hatte.

Kiew bezeichnete die Angriffe, bei denen Berichten zufolge mindestens 20 Menschen getötet wurden, als einen Versuch, die Ukraine zu zwingen, Ressourcen von den wichtigsten Schlachtfeldern im Donbas abzuziehen, um die Zivilbevölkerung zu schützen.

Oleh Synehubov, Gouverneur der Region Charkiw, sagte, die Russen beschossen weiterhin Wohnbezirke von Charkiw und Städte in der Region Charkiw.

„Der Beschuss von Zivilisten durch die russischen Besatzer lässt nicht nach“, schrieb er in der Messaging-App Telegram. „Dies ist ein Beweis dafür, dass wir nicht das gleiche Szenario wie in Tschernihiw oder Kiew erwarten können, wenn sich die russischen Streitkräfte unter Druck zurückziehen.“

Der ukrainische Präsidentenberater Oleksiy Arestovych sagte in einer Videoansprache, dass russische Streitkräfte Charkiw schlagen würden, um die Bevölkerung zu terrorisieren und die Ukraine zu zwingen, Truppen umzuleiten.

In anderen Entwicklungen wurden vier Menschen getötet, nachdem ein russisches Militärfrachtflugzeug in der Moskauer Weststadt Rjasan abgestürzt war, berichtete die Nachrichtenagentur Interfax.

Das Flugzeug – II-76-Militärfrachtflugzeug – stürzte ab und fing Feuer, als es versuchte, in der russischen Stadt zu landen.

Zusätzliche Berichterstattung durch Agenturen

TheAktuelleNews kann auf eine stolze Geschichte der Kampagne für die Rechte der Schwächsten zurückblicken, und wir haben unsere Refugees Welcome-Kampagne zum ersten Mal während des Krieges in Syrien im Jahr 2015 durchgeführt. Jetzt erneuern wir unsere Kampagne und starten diese Petition im Gefolge der sich entfaltenden Ukraine Krise fordern wir die Regierung auf, weiter und schneller zu gehen, um sicherzustellen, dass Hilfe geleistet wird. Um mehr über unsere Refugees Welcome-Kampagne zu erfahren, Klick hier. Petition zu unterschreiben Klick hier. Wenn Sie spenden möchten, dann bitte Klick hier für unsere GoFundMe-Seite.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare