Samstag, Oktober 1, 2022
StartNACHRICHTENBrasilien: Letztes Mitglied eines indigenen Volkes stirbt

Brasilien: Letztes Mitglied eines indigenen Volkes stirbt

- Anzeige -


In Brasilien ist ein indigenes Volk vollständig ausgestorben. Der letzte Tanaru wurde tot im Regenwald gefunden. Dort gibt es viel illegale Fleischproduktion – Kritiker sprechen von einem Völkermord durch Viehzucht.

Er war der einsamste Mann der Welt – jetzt ist der letzte Überlebende der Ureinwohner der Tanaru im Amazonasgebiet gestorben. Nach 26 Jahren in völliger Isolation. Das teilte die indigene Schutzbehörde Funai mit.

Der Mann wurde nun im Stammesgebiet der Tanaru im westlichen Bundesstaat Rondônia tot aufgefunden. Er lag in seiner Hängematte in seiner Hütte. Die Behörden sagten, es gebe keine Anzeichen von „Gewalt oder Kämpfen“.

Medienberichten zufolge war der Körper mit Papageienfedern bedeckt – was laut einem Experten darauf hindeuten könnte, dass der Stamm wusste, dass er sterben würde.

Laut Funai lebte der Mann rund 26 Jahre allein im Regenwald und mied jeglichen Kontakt zur Außenwelt. Er erhielt den Spitznamen „Indigenous of the Hole“, weil er in seinen Hütten immer ein tiefes Loch grub. Sein richtiger Name war unbekannt.

Die anderen Mitglieder seines Stammes wurden wahrscheinlich in den 1990er Jahren getötet. Die Region nahe der Grenze zu Bolivien ist laut der Nichtregierungsorganisation Survival International eine der gewalttätigsten in Brasilien. Es gibt riesige Rinderfarmen, illegalen Holzeinschlag und illegalen Bergbau.

„Mit seinem Tod ist der Völkermord an diesem indigenen Volk beendet“, sagte Fiona Watson von der Nichtregierungsorganisation Survival International. „Es war ein echter Völkermord: die vorsätzliche Vernichtung eines ganzen Volkes durch Viehzüchter, die nach Land und Reichtum hungerten.“

In Brasilien leben rund 800.000 Ureinwohner bei einer Gesamtbevölkerung von mehr als 212 Millionen Menschen. Im Amazonas-Regenwald gibt es noch eine Reihe kleiner indigener Gruppen, die keinen Kontakt zur Außenwelt haben.



Quelllink

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare