Samstag, Mai 21, 2022
StartNACHRICHTENCasey White „weint“, als die Gefängnis-„Ehefrau“, die die Flucht manipuliert hat, begraben...

Casey White „weint“, als die Gefängnis-„Ehefrau“, die die Flucht manipuliert hat, begraben wird

- Anzeige -


Casey White, ein Insasse aus Alabama, der die Behörden bei einer elftägigen Fahndung anführte, nachdem er mit Hilfe der Justizvollzugsbeamten Vicky White aus dem Bezirksgefängnis geflohen war, ist am Boden zerstört über den Verlust seiner „Ehefrau“, nachdem Frau White sich am Montag erschossen hatte, als die Polizei geschlossen wurde bei einer Verfolgungsjagd auf das Paar.

„Ich habe gestern mit ihm gesprochen und er hat geweint und gesagt, er könne nicht glauben, dass sie weg ist“, erzählte Connie Moore, Mr. Whites Mutter Die tägliche Postund fügte hinzu, dass Vicky „wirklich, wirklich gut zu ihm war – einfach nur für ihn da zu sein, mit ihm zu reden. Sie hatten eine echte Sache.“

Vicky White wird am Samstag in Alabama beigesetzt, nachdem Beamte aus Indiana entschieden hatten, dass ihr Tod Selbstmord war.

White, der nichts mit Casey White zu tun hat, half Ende April dabei, seine Flucht aus einem Gefängnis in Lauderdale County zu planen, wo der 38-Jährige inhaftiert war, nachdem er wegen versuchten Mordes, Raubes und des Versuchs, seine Ex-Freundin zu töten, verurteilt worden war Entführung ihrer Mitbewohner im Jahr 2015.

Seine Mutter behauptete, die Post dass „Casey nicht das Monster ist, als das sie ihn postiert haben“, und seine Vorstrafen auf Drogen und Beziehungen zu problematischen Frauen zurückführt.

„Alle Frauen, mit denen er zusammen war, haben emotionale Probleme und Casey hat ein großes Herz und möchte einfach nur Menschen helfen“, sagte sie.

Casey und Vicky White lernten sich 2020 kennen und wurden laut Whites Mutter bald Brieffreunde und dann etwas mehr.

„Mit der Situation, in der er sich befand, war ich froh“, sagte sie AL.com. „Jeder braucht einen Brieffreund und jemanden zum Reden. Ich fand es gut.“

Vicky Weiß sogar Geburtstags- und Weihnachtsgeschenke verschickt an Casey Whites Sohn und Enkelkind.

„Ich würde nur sagen, dass es mir sehr leid tut, und nach allem, was ich von Casey und allen gehört habe, war sie eine sehr gute Person“, schloss Frau Moore in der Post Interview. „Ich hasse es einfach von ganzem Herzen, dass es passiert ist.“

Jetzt ist White wieder im Gefängnis und wartet auf den Prozess im Fall Ridgeway sowie auf neue Anklagepunkte für seinen Gefängnisausbruch.

Seine dramatische Flucht hat die Ermittler in Limestone County, Alabama, dazu inspiriert, den Fall einer anderen Freundin von White erneut zu untersuchen, die ein tragisches Ende fand. Die Behörden entschieden damals, dass es sich um einen selbstverschuldeten Schuss in die Brust handelte, während sie in Whites Wohnwagen blieb .

Die damaligen Ermittler fanden kein Blut an seiner Kleidung und stellten fest, dass er über den Tod verzweifelt zu sein schien.

„Es war einfach alles zu viel – eine Frau, die sich mit einer abgesägten Schrotflinte umbringt?“, erzählte der Bruder der Frau, Tyler Rolin AL.com.

„Die Polizei sagte, er habe geweint und sei sehr hysterisch gewesen, und ich bezweifle das kein bisschen, weil ich weiß, dass er es anschalten kann“, fügte er hinzu. „Er ist ein Meistermanipulator.“

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare