Dienstag, August 9, 2022
StartNACHRICHTENChina verhängt erste Wirtschaftssanktionen gegen Taiwan

China verhängt erste Wirtschaftssanktionen gegen Taiwan

- Anzeige -


Nach dem Besuch der US-Spitzenpolitikerin Nancy Pelosi in Taiwan hat China erste Wirtschaftssanktionen gegen die Insel verhängt. Die Führung in Peking will ihren Anspruch auf Taiwan unterstreichen.

Peking hat verärgert auf den Besuch der US-Spitzenpolitikerin Nancy Pelosi in Taiwan reagiert. Als Reaktion auf Pelosis Besuch in Taiwan hat die chinesische Regierung erste Wirtschaftssanktionen verhängt, um ihren Machtanspruch über den pazifischen Inselstaat zu unterstreichen.

Schon vor dem gestrigen Besuch des 82-Jährigen stoppte China die Importe einiger taiwanesischer Lebensmittelhersteller nach Festlandchina. Heute kündigte die Regierung in Peking weitere Sanktionen an: Das chinesische Handelsministerium teilte mit, dass der Export von Sand nach Taiwan mit sofortiger Wirkung gestoppt werde. Dieses wird unter anderem in der Bauindustrie eingesetzt.

Darüber hinaus wird die Einfuhr von Zitrusfrüchten, gefrorenem Makrelenfilet und gekühltem Haarschwanzfisch aus Taiwan ab heute verboten, teilten chinesische Zollbeamte mit.

Es ist noch nicht bekannt, wie lange die Beschränkungen gelten und ob diese Sanktionen bestehen bleiben. Vielleicht sind diese Sanktionen nur der Anfang. Dies könnte dramatische Folgen für Taiwans Wirtschaft haben, da China Taiwans größter Handelspartner ist.



Quelllink

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare