Dienstag, August 9, 2022
StartNACHRICHTENChinesische Botschaft in Taiwan: Baerbock "Anspielung" vorgeworfen.

Chinesische Botschaft in Taiwan: Baerbock „Anspielung“ vorgeworfen.

- Anzeige -

Die chinesische Botschaft in Berlin wirft dem Bundesaußenminister „Unterstellungen“ vor. Er verdreht absichtlich Tatsachen und mischt sich in innere Angelegenheiten ein.

China hat Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (B90/Die Grünen) erneut scharf für ihre Äußerungen zum Taiwan-Konflikt kritisiert. Die chinesische Botschaft in Berlin warf ihr am Freitag in einer Erklärung „Anspielungen“, „vorsätzliche Tatsachenverdrehung“ und Einmischung in innere Angelegenheiten vor. Die Meldung bezog sich auf eine Aussage des Grünen-Politikers am Montag in New York.

Sehen Sie sich die gesamte Rede von Annalena Baerbock an hier im Video.

Dort sagte Baerbock: „Wir akzeptieren es nicht, wenn internationales Recht gebrochen wird und ein größerer Nachbar seinen kleineren Nachbarn völkerrechtswidrig angreift – und das gilt natürlich auch für China, gerade in diesen Tagen.“ Angesichts des „brutalen russischen Angriffskriegs“ gegen die Ukraine sei es wichtig, deutlich zu machen, dass die Weltgemeinschaft es nicht akzeptieren werde, wenn ein größerer Nachbar einen schwächeren Nachbarn angreife.

In der Erklärung heißt es weiter: „Es ist zu hoffen, dass Deutschland, insbesondere die neue Generation von Politikern, die die historischen Ursprünge der Taiwan-Frage richtig und genau verstehen, sich von US-Maßnahmen distanziert, ihr Engagement für die von China allein mit Beton unterstützte Politik honoriert Handlungen und wägten ihre Worte und Taten in der Taiwan-Frage sorgfältig ab.

Die Erklärung kritisierte auch den Besuch der US-Spitzenabgeordneten Nancy Pelosi in Taiwan sowie Erklärungen der EU und der G7. Die europäischen Länder sollten überlegen, ob sie weiterhin „die gefährlichen und provokativen Aktionen der Vereinigten Staaten“ unterstützen und „die Welt in einen Sumpf der Konfrontation ziehen“, schreibt die Botschaft.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare