Donnerstag, Januar 27, 2022
StartNACHRICHTENChinesische Frau steckte tagelang im Haus des Blind Date fest, nachdem die...

Chinesische Frau steckte tagelang im Haus des Blind Date fest, nachdem die Stadt schnell gesperrt wurde

- Anzeige -


In einer Reihe von Video-Tagebucheinträgen in chinesischen sozialen Medien dokumentierte sie ihren Alltag, während sie im Haus des Mannes festsaß, wie er das Abendessen kochte, die täglichen Aufgaben erledigte und an seinem Laptop arbeitete

Berichten zufolge steckte eine Frau tagelang im Haus ihres Blind Dates fest, nachdem eine chinesische Stadt beim Essen einer Mahlzeit schnell gesperrt wurde.

Die zentralchinesische Stadt Zhengzhou in der Provinz Henan meldete am 5. Januar einen Ausbruch von Covid-Fällen, was die Beamten dazu veranlasste, in Teilen der Stadt Sperren zu verhängen, um das Virus einzudämmen.

Während dies geschah, aß eine 30-Jährige, die nur unter ihrem Nachnamen Wang bekannt war, bei einem Blind Date zu Abend.

„Kurz nachdem ich in Zhengzhou ankam, gab es einen Ausbruch und seine Gemeinde wurde gesperrt und ich konnte nicht gehen“, sagte sie gegenüber Shanghai Das Papier in dieser Woche.

Sie fügte hinzu, dass sie für eine einwöchige Reise in die Stadt gereist sei, um potenzielle Bewerber zu finden.

Der unbekannte Mann war die fünfte Person, mit der sie ein Date hatte, und einer von 10 Männern, mit denen sie von ihrer Familie gepaart wurde, weil sie „jetzt alt wird“.

In einer Reihe von Video-Tagebucheinträgen in chinesischen sozialen Medien dokumentierte sie ihren Alltag, während sie im Haus des Mannes festsaß, wie er das Abendessen kochte, Hausarbeiten verrichtete und an seinem Laptop arbeitete.

Die Videos gingen viral, während der entsprechende Hashtag auf der chinesischen Twitter-ähnlichen Plattform Weibo bis Donnerstag mehr als 30 Millionen Aufrufe verzeichnete.

Obwohl das Paar vier Tage lang zusammenlebte, passten sie nicht zusammen, da Frau Wang sagte, sie wolle jemanden gesprächiger finden.

„Abgesehen davon, dass er so stumm wie eine hölzerne Schaufensterpuppe ist, ist alles andere (an ihm) ziemlich gut“, sagte Frau Wang.

Ob sie seitdem sein Haus verlassen konnte, ist unklar.

China hat im Rahmen seiner Null-Covid-Strategie im ganzen Land in unterschiedlichem Maße Beschränkungen eingeführt, wobei Millionen von Menschen in drei Städten – Anyang, Yuzhou und Xi’an – derzeit gesperrt sind.

Letzte Woche wurde den Menschen in Zhengzhou mitgeteilt, dass sie die Stadt ohne Genehmigung der Behörden nicht verlassen könnten, während stadtweite Tests an den 12,6 Millionen Einwohnern durchgeführt wurden.

Die Stadt hat seit vergangener Woche mehr als 100 Covid-Fälle gemeldet.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare