Dienstag, Oktober 26, 2021
StartNACHRICHTENDas DOJ wird keine Anklage gegen den Beamten erheben, der Jacob Blake...

Das DOJ wird keine Anklage gegen den Beamten erheben, der Jacob Blake erschossen hat

- Anzeige -


Das US-Justizministerium hat seine Überprüfung der Erschießung von Jacob Blake durch die Polizei eingestellt und wird keine bundesstaatlichen Bürgerrechtsklagen gegen den Beamten des Kenosha Police Department einreichen, der im August 2020 sieben Schüsse in seinen Rücken abgefeuert hatte.

Beamte des Justizministeriums haben die Entscheidung getroffen, „weil die erhaltenen Beweise nicht ausreichen, um zu beweisen, dass die [Kenosha] Beamter hat laut einer Mitteilung der Agentur vom 8. Oktober vorsätzlich übermäßige Gewalt angewendet“ gegen Herrn Blake.

„Nach einer sorgfältigen und gründlichen Überprüfung stellte ein Team erfahrener Bundesanwälte fest, dass nicht genügend Beweise vorhanden sind, um zweifelsfrei zu beweisen, dass der Beamte vorsätzlich gegen die Bundesstrafrechtsgesetze verstoßen hat“, teilte die Agentur mit.

Die Erschießung des Schwarzen Herrn Blake löste in Kenosha nach einem Sommer internationaler Proteste gegen Polizeigewalt nach der Ermordung von George Floyd Aufstände der Rassengerechtigkeit aus.

Dies ist eine Eilmeldung. Mehr folgt…

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare