Sonntag, Mai 22, 2022
StartNACHRICHTENDas Team vom 6. Januar lädt McCarthy vor, während die Untersuchung der...

Das Team vom 6. Januar lädt McCarthy vor, während die Untersuchung der Geheimdokumente von Mar-a-Lago beginnt

- Anzeige -


Auf dem Capitol Hill hat das Bereitschaftskomitee vom 6. Januar, das den Angriff von 2021 untersucht, Vorladungen an den Minderheitsführer des Repräsentantenhauses, Kevin McCarthy, und vier weitere GOP-Gesetzgeber erlassen, die enge Verbündete von Donald Trump sind: die Abgeordneten Jim Jordan aus Ohio, Scott Perry aus Pennsylvania, Andy Biggs aus Arizona , und Mo Brooks aus Alabama. Jedem wurde die Möglichkeit gegeben, freiwillig auszusagen.

Unterdessen untersucht das Justizministerium nun, ob der ehemalige Präsident Trump oder einer seiner Mitarbeiter Bundesgesetze verletzt hat, indem er geheime Dokumente misshandelte, die am Ende seiner Amtszeit in Mar-a-Lago statt in den Nationalarchiven landeten.

An anderer Stelle stritten sich die republikanischen Abgeordneten Dan Crenshaw und Marjorie Taylor Greene auf Twitter, nachdem sie über ein Hilfspaket für die Ukraine abgestimmt hatten, wobei erstere letztere beschuldigten, sich um einen Platz im Sender Russia Today zu bemühen.

Da kippt der Streit um den Entwurf des Gutachtens des Obersten Gerichtshofs Reh gegen Wade fährt fort, fordern hartgesottene GOP-Senatoren die Verhaftung von Anti-Abtreibungs-Demonstranten, weil sie vor den Häusern der Richter demonstriert haben. Die Senatoren Tom Cotton aus Arkansas und Marsha Blackburn aus Tennessee haben gefordert, dass sie von den Behörden abtransportiert werden, beide unter Berufung auf ein Gesetz, das während der Red Scare in den 1950er Jahren verabschiedet wurde.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare