Freitag, Juni 24, 2022
StartNACHRICHTENDer Bundestag beschließt die Streichung des § 219a

Der Bundestag beschließt die Streichung des § 219a

- Anzeige -


Der Bundestag hat mit großer Mehrheit beschlossen, das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche aus dem Strafgesetzbuch zu streichen. Abschnitt 219a verbietet das Anbieten, Ankündigen oder Fördern von Abtreibungen zum Zwecke des finanziellen Gewinns oder in grob beleidigender Weise.

Weitere Informationen folgen in Kürze.



Quelllink

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare