Dienstag, Januar 31, 2023
StartNACHRICHTENDer Plan des Verteidigungsministers: Pistorius will bald in die Ukraine

Der Plan des Verteidigungsministers: Pistorius will bald in die Ukraine

- Anzeige -

Verteidigungsminister Boris Pistorius will bald in die Ukraine reisen. Laut Pistorius könnte dies innerhalb der nächsten vier Wochen geschehen.

Der neue Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) will so schnell wie möglich in die Ukraine reisen. „Sicher ist, dass ich schnell in die Ukraine reisen werde. Wahrscheinlich sogar innerhalb der nächsten vier Wochen“, sagte er der „Bild am Sonntag“.

Pistorius trat sein Amt am Donnerstag an, nachdem Christine Lambrecht als Ressortleiterin zurückgetreten war. Auf die Frage, wann die Entscheidung über Leopard-Panzer für die Ukraine fallen werde, sagte er:

Um auf mögliche Entscheidungen gut vorbereitet zu sein, wies er seine Heimat am Freitag an, „alles bisher zu prüfen, um im Ernstfall nicht unnötig Zeit zu verlieren“.

Die zögerliche Haltung der Bundesregierung gegenüber der Panzerlieferung stößt auf viel Kritik:

Auf der Ukraine-Konferenz in Ramstein am Freitag hatte Deutschland trotz erheblichen Drucks seiner Verbündeten immer noch nicht beschlossen, Panzer in das Kriegsgebiet zu liefern. Die Bundesregierung hat noch keine Genehmigungen für die Lieferung der in Deutschland hergestellten Panzer in andere Länder erteilt.

Auf die Frage, was sein Truppenziel sei, sagte Pistorius: „Deutschland ist die größte Volkswirtschaft in Europa, daher sollte es auch unser Ziel sein, das stärkste und am besten ausgerüstete Militär in der EU zu haben.“

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare