Donnerstag, Oktober 28, 2021
StartNACHRICHTENDer Verdächtige des norwegischen Angriffs konvertierte zum Islam, sagt die Polizei

Der Verdächtige des norwegischen Angriffs konvertierte zum Islam, sagt die Polizei

- Anzeige -


Ein Däne, der in Norwegen in Gewahrsam ist, der verdächtigt wird, einen Pfeil und Bogen-Anschlag ausgeführt zu haben, bei dem fünf Menschen getötet wurden, ist ein muslimischer Konvertit, der zuvor als radikalisiert gekennzeichnet war, teilte die Polizei mit.

„Früher hatte es Befürchtungen gegeben, dass der Mann radikalisiert wurde“, sagte Polizeichef Ole B. Saeverud auf einer Pressekonferenz.

Bei den Opfern handelte es sich um vier Frauen und einen Mann im Alter zwischen 50 und 70 Jahren, sagte Saeverud.

Der Mann soll am Mittwochabend an mehreren Orten in der Stadt Kongsberg auf Menschen geschossen haben.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare