Samstag, Oktober 1, 2022
StartNACHRICHTENDie Nasa sagt, dass sie sich nicht auf ein neues Startdatum von...

Die Nasa sagt, dass sie sich nicht auf ein neues Startdatum von Artemis I festlegen können

- Anzeige -


Die Nasa kann sich noch nicht auf einen neuen Starttermin für ihre Artemis-I-Rakete festlegen, da es „zu früh ist, um zu sagen, welche Optionen es gibt“, sagte ein Sprecher der abgesagten Mission.

Artemis Mission Manager Mike Sarafin sagte während einer Pressekonferenz am Montagnachmittag, dass sein Team „zurückkommen und darüber sprechen wird, wo wir morgen Abend stehen“.

Die Nasa hat diese Pressekonferenz nun für Dienstagabend um 18:00 Uhr EDT angesetzt und wird die Veranstaltung live auf der Website der Raumfahrtbehörde streamen.

Es folgt der Last-Minute-Schrubbung des mit Spannung erwarteten Starts der Artemis-I-Mission am Montag, bei der der erste Flug der riesigen neuen Mondrakete des Space Launch System (SLS) der Nasa stattgefunden hätte. Beim Start wird die SLS eine unbemannte Orion-Raumkapsel auf einer 42-tägigen Mission zum Mond befördern, um das Raumschiff vor den bemannten Missionen zum Mond zu testen, die 2024 und 2025 im Rahmen des Artemis Moon-Programms der Nasa geplant sind.

Es ist ungewiss, wann Artemis I nicht starten wird, aber die Nasa hatte am Freitag, dem 2. September, und am Montag, dem 5. September, zwei Backup-Startfenster von der Rakete blockiert.

„Die Chance, dass wir am Freitag eine Startgelegenheit haben, ist nicht gleich null“, sagte Herr Sarafin am Montag gegenüber Reportern und merkte an, dass dies davon abhängen würde, was die Nasa-Ingenieure in den Daten des bereinigten Starts finden. „Wir werden hier alle neun Innings spielen, wissen Sie. Und wir sind noch nicht bereit, aufzugeben.“

Artemis hatte laut Nasa eine Reihe von Problemen, die sich in den Augenblicken vor dem geplanten Start überschlugen.

Erstens hatte die Nasa Probleme mit der „Motorentlüftung“ eines der vier RS-25-Triebwerke auf der SLS-Kernstufe, einem Prozess, bei dem eine kleine Menge kalter, flüssiger Wasserstoffkraftstoff in die Triebwerke gepumpt wird, um sie abzukühlen, bevor sie das erleben Volldruckflüsse von flüssigem Wasserstoffbrennstoff, die für den Start benötigt werden.

Die Nasa stellte jedoch auch fest, dass ein Entlüftungsventil im Flüssigwasserstofftank der Rakete nicht wie erwartet funktionierte, was laut Herrn Sarafin das Problem mit der Triebwerksentlüftung verschlimmerte.

„Die dadurch entstandene Herausforderung bestand darin, dass wir den Druck im Tank erhöhen wollten, um die Wasserstoffentnahme herzustellen, und das Entlüftungsventil nicht mit uns kooperierte“, sagte er. „Das war der Punkt, an dem das Team entschied, dass es angemessen war, das Peeling zu erklären, weil wir das Zwei-Stunden-Fenster einfach nicht schaffen würden.“

Außerdem trat an beiden Enden des zweistündigen Startfensters, das um 8.33 Uhr EDT begann, schlechtes Wetter ein.

„Wir wären zu Beginn des Fensters aufgrund von Niederschlag nicht auf das Wetter gekommen“, sagte Herr Sarafin gegenüber Reportern, „und später im Fenster wären wir nicht auf Blitze gekommen.“

Während Nasa-Beamte optimistisch bleiben, dass Artemis I bereits am Freitag oder zumindest bis zum zweiten Ersatzstartdatum, Montag, dem 5. September, starten könnte, könnte Artemis I Schätzungen zufolge auf Mitte September oder sogar später verschoben werden. Nasa-Beamte, einschließlich Administrator Bill Nelson, sagten Reportern, dass die Raumfahrtbehörde den Ansatz verfolgt habe, die große Rakete zu fliegen, wenn sie flugbereit sei, und nicht früher.

„Es wird nicht fliegen, bis es fertig ist“, sagte Herr Nelson. „Es gibt Millionen von Komponenten dieser Rakete und ihrer Systeme, und natürlich ist die Komplexität erschreckend, wenn man sie alle in den Fokus eines Countdowns bringt.“

Zusätzliche Berichterstattung von Associated Press

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare