Sonntag, August 14, 2022
StartNACHRICHTENDie Ukraine treibt Putins Doppeltheorie voran: „Unterschiedliche“ Gewohnheiten, Ohren, Höhen

Die Ukraine treibt Putins Doppeltheorie voran: „Unterschiedliche“ Gewohnheiten, Ohren, Höhen

- Anzeige -


Die Ukraine hat am Dienstag weiterhin die unbegründete Behauptung geäußert, dass der russische Präsident Wladimir Putin Körperdoubles verwendet hat, inmitten wirbelnder Gerüchte, dass sich der Gesundheitszustand des Führers verschlechtert.

Der Chef des ukrainischen Militärgeheimdienstes, Generalmajor Kyrylo Budanov, deutete während eines Auftritts im ukrainischen Fernsehsender „Groshi“ an, dass sich Putins Gewohnheiten, sein Aussehen und sogar seine Größe bei mehreren Auftritten in letzter Zeit geändert hätten.

„Das Bild, sagen wir, von den Ohren, ist anders. Und es ist wie ein Fingerabdruck, das Ohrbild jeder Person ist einzigartig. Es kann nicht wiederholt werden“, sagte er, ohne konkrete Beweise für seine Behauptungen anzubieten.

Budanov wurde von der ukrainischen Nachrichtenagentur TSN mit den Worten zitiert, dass er glaube, dass der russische Präsident schwer krank sei, und dass dies kein großes Geheimnis sei. Er schlug vor, dass Putin Bodydoubles verwende, um öffentliche Auftritte zu vermeiden.

„Sie [Putin’s body doubles] haben unterschiedliche Gewohnheiten, unterschiedliche Manierismen, unterschiedliche Gangarten, manchmal sogar unterschiedliche Größen, wenn man genau hinsieht“, fügte Budanov hinzu.

Die Spekulationen über Putins Gesundheit verschärften sich, nachdem er am 24. Februar eine Invasion in die Ukraine gestartet hatte. Einige haben auf Videos hingewiesen, in denen der russische Führer wackelig oder angespannt wirkte, was darauf hindeutete, dass er an der Parkinson-Krankheit leiden könnte, während die investigative Nachrichtenagentur Proekt Media dies von 2016 bis 2019 behauptete , Putin wurde auf mehreren Reisen von Ärzten, darunter einem Schilddrüsenkrebschirurgen, begleitet.

Am Wochenende erschien ein Video, das zeigte, dass Putin nicht in der Lage war, mit seinem rechten Arm eine Mücke wegzuschlagen, die in der Nähe seines Gesichts summte, während er mit seinem linken Arm seinen Kopf kratzte.

Der Kreml hat sich gegen die Anschuldigungen gewehrt, wobei Sprecher Dmitri Peskow Reportern letzten Monat sagte, dass die Gerüchte über den Gesundheitszustand Putins in den letzten Monaten „nichts als Fälschungen“ seien.

Budanovs Äußerungen kommen einen Tag, nachdem der ukrainische Generalmajor Vadym Skibitsky in einem Interview mit ähnliche Behauptungen aufgestellt hatte Der Telegraph.

Skibitsky sagte, Putin sei „körperlich oder geistig nicht bei guter Gesundheit“ und Mitglieder seines inneren Zirkels hätten begonnen, „über seine Gesundheit in Panik zu geraten“.

„Er benutzt viele Doubles … und manchmal ist es schwierig zu erkennen, ob es der echte Putin ist oder jemand, der ihn ersetzt“, sagte der General.

Er fügte hinzu, dass Putin seinen Krieg gegen die Ukraine wahrscheinlich nicht so schnell beenden werde.

„Das wichtigste strategische Ziel bleibt das gleiche – die totale Zerstörung der Ukraine als Staat“, sagte Skibitsky. „Er wird wahrscheinlich nicht aufhören, er hat keinen Handlungsspielraum. Er versteht, dass der Widerstand der Ukraine sehr stark bleiben wird, deshalb zerstört er alles, was er als Hindernis für dieses strategische Ziel sieht.“

TheAktuelleNews hat das russische Außenministerium um einen Kommentar gebeten.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare