Mittwoch, Februar 1, 2023
StartNACHRICHTENDie Weltuntergangsuhr bewegt sich auf 90 Sekunden vor Mitternacht – die nächste...

Die Weltuntergangsuhr bewegt sich auf 90 Sekunden vor Mitternacht – die nächste in der Geschichte

- Anzeige -


Die Weltuntergangsuhr ist näher an Mitternacht gerückt als je zuvor und ist jetzt nur noch 90 Sekunden davon entfernt, 12 zu schlagen, sagten Wissenschaftler.

Die Uhr, ein symbolischer Zeitmesser, der anzeigt, wie nahe das Ende der Welt ist, wurde von ihren Wärtern um 10 Sekunden vorgestellt.

Die Ankündigung bedeutet, dass die wahrgenommene Bedrohung jetzt schwerwiegender ist als im letzten Jahr, wobei die Wissenschaftler eine „beispiellose Gefahr“ durch den Russland-Ukraine-Krieg anführen.

Rachel Bronson, Geschäftsführerin des Bulletin of the Atomic Scientists, sagte: „Wie UN-Generalsekretär Antonio Guterres im vergangenen August warnte, ist die Welt in eine Zeit nuklearer Gefahr eingetreten, wie es sie seit dem Höhepunkt des Kalten Krieges nicht mehr gegeben hat.“

Über den Konflikt zwischen Russland und der Ukraine sagte sie: „Es gibt keinen klaren Weg, um einen gerechten Frieden zu schmieden, der zukünftige Aggressionen im Schatten einer nuklearen Bedrohung abschreckt.

„Die US-Regierung, ihre Nato-Verbündeten und die Ukraine haben eine Vielzahl von Kanälen für den Dialog. Wir fordern die Führungskräfte dringend auf, sie alle in vollem Umfang zu erkunden.“

Frau Bronson fügte hinzu: „Wir stellen die Uhr vor, so nahe wie nie zuvor an Mitternacht. Es ist jetzt 90 Sekunden vor Mitternacht.“

In einer Erklärung sagten die Wissenschaftler, Russlands Invasion in der Ukraine „hat tiefgreifende Fragen darüber aufgeworfen, wie Staaten interagieren, und internationale Verhaltensnormen untergraben, die erfolgreiche Reaktionen auf eine Vielzahl globaler Risiken untermauern“.

Die Erklärung fügte hinzu: „Russlands kaum verschleierte Drohungen, Atomwaffen einzusetzen, erinnern die Welt daran, dass eine Eskalation des Konflikts – durch Zufall, Absicht oder Fehleinschätzung – ein schreckliches Risiko darstellt.

„Die Möglichkeit, dass der Konflikt außer Kontrolle geraten könnte, bleibt hoch.“

Die Wissenschaftler sagten, sie seien auch besorgt über Chinas Ausbau seiner Nuklearkapazitäten sowie über die Intensivierung der Tests von Mittel- und Langstreckenraketen durch Nordkorea.

Sie warnten auch davor, dass die USA, Russland und China „umfassende Programme zur Modernisierung von Atomwaffen verfolgen und damit den Tisch für ein gefährliches neues ‚drittes Atomzeitalter‘ des Wettbewerbs bereiten“.

Der Countdown wurde 1947 von Experten des Bulletin Of The Atomic Scientists ins Leben gerufen, die am Manhattan-Projekt arbeiteten, um die erste Atombombe zu entwerfen und zu bauen.

Die besorgten US-Wissenschaftler haben die Weltuntergangsuhr aufgestellt, um auf einfache Weise die Gefahr eines Atomkriegs für die Erde und die Menschheit zu demonstrieren.

The Bulletin ist eine unabhängige Non-Profit-Organisation, die von einigen der bedeutendsten Wissenschaftler der Welt geleitet wird.

Die Uhr begann zum ersten Mal um sieben Minuten vor Mitternacht zu ticken – und hat sich im Laufe der Jahre vor- und zurückbewegt, als sich die Bedrohungen für die Welt veränderten.

Im Jahr 2020 wurde die Uhr auf 100 Minuten vor Mitternacht eingestellt und blieb für die nächsten drei Jahre unverändert.

Obwohl die Weltuntergangsuhr ursprünglich vor der Bedrohung durch ein nukleares Harmagedon warnen sollte, berücksichtigt sie auch die Wahrscheinlichkeit anderer aufkommender Bedrohungen wie dem Klimawandel und Fortschritten in Biotechnologie und künstlicher Intelligenz.

Mary Robinson, ehemalige UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, sagte: „Wir stehen am Abgrund.

„Aber unsere Führer handeln nicht schnell genug oder in ausreichendem Umfang, um einen friedlichen und lebenswerten Planeten zu sichern.

„Von der Reduzierung der CO2-Emissionen über die Stärkung von Rüstungskontrollabkommen bis hin zu Investitionen in die Pandemievorsorge wissen wir, was getan werden muss.

„Die Wissenschaft ist klar, aber der politische Wille fehlt.

„Das muss sich 2023 ändern, wenn wir die Katastrophe abwenden wollen.“

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare