Dienstag, August 16, 2022
StartNACHRICHTENFrankreich billigt Plan zur Abschaffung der Fernsehgebühren

Frankreich billigt Plan zur Abschaffung der Fernsehgebühren

- Anzeige -


Frankreich wird seine Fernsehgebühren abschaffen, nachdem Emmanuel Macrons Versprechen angenommen wurde, die Haushalte durch eine Senkung der öffentlich-rechtlichen Rundfunksteuer zu entlasten.

Der französische Präsident versprach die Kürzung, als er im Frühjahr dieses Jahres für seine zweite Amtszeit kandidierte, als Teil seiner Vision, die Steuern weiter zu senken.

Die französische Lizenzgebühr beträgt in Frankreich 138 € pro Jahr, was ungefähr 115 £ entspricht, verglichen mit der britischen Fernsehlizenz, die 159 £ pro Jahr beträgt.

Der Plan löste jedoch eine hitzige Debatte im Senat aus, wobei die linken Gegner von Präsident Macron Bedenken hinsichtlich der zukünftigen Finanzierung des öffentlichen Fernsehens und Radios sowie des Rundfunks äußerten.

Auch Abgeordnete der Rechten kritisierten den Gesetzentwurf, weil er zu übereilt und schlecht vorbereitet sei.

Viele Sender befürchten, dass sie staatliche Zuschüsse aus Mehrwertsteuereinnahmen anstelle der von den Haushalten eingenommenen Steuern zahlen müssen, heißt es in der Vielfalt.

Dies führte zu Befürchtungen, dass Rundfunkveranstalter stärker unter Druck von Regierungsvertretern geraten und auch gezwungen sein werden, sich stärker auf Werbeeinnahmen zu verlassen.

Die Unzufriedenheit über das Gesetz führte dazu, dass Tausende von Sendern Ende Juni in den Streik traten, um gegen das Gesetz zu protestieren.

Rima Abdul Malak, Kulturministerin, sagte, die Regierung werde die öffentlichen Fernseh- und Radiobudgets schützen, während sie einen Plan für die Zukunft erstellen.

Das sagte der sozialistische Senator David Assouline Der Wächter: „In unserer Gesellschaft, in der es eine große Konzentration privater Sender und ausländischer Plattformen gibt, steht viel auf dem Spiel, daher müssen wir den öffentlich-rechtlichen Rundfunk stärken.“

Er fügte hinzu, der Kulturminister habe „den Ruhm“ des öffentlichen französischen Rundfunks gefeiert, „schaffe aber die Bedingungen, um ihn zu schwächen“.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare