Donnerstag, Oktober 28, 2021
StartNACHRICHTENGeneralsekretär im "Früher Start" ...

Generalsekretär im "Früher Start" Klingbeil will Freitag "lege etwas auf den Tisch"

- Anzeige -


Die Vertreter einer möglichen Ampelregierung werden sich heute erneut in einer kleinen Gruppe treffen, um eine Entscheidungsgrundlage für den Beginn der Koalitionsverhandlungen zu erarbeiten. SPD-Generalsekretär Klingbeil nennt Freitag als Ziel beim „Frühstart“ bei ntv.

Nach den Sondierungsgesprächen zwischen SPD, FDP und Grünen am Montag und Dienstag ist SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil vorsichtig optimistisch, dass die drei Parteien bald in Koalitionsgespräche eintreten könnten. Klingbeil sagte in der ntv-Show „Frühstart“, er habe „viel Respekt“ für die nächsten Tage und fügte hinzu: „Das ist keine leichte Aufgabe, aber es kann funktionieren, es kann gelingen.“

In den vergangenen Tagen sei deutlich geworden, dass es ein „gemeinsames Verständnis“ der Sondierungsparteien gebe, dass Deutschland eine Regierung brauche, die „Zukunftsaufgaben“ angehen kann. Die Generalsekretäre von SPD, Grünen und FDP setzen heute ihre Gespräche über eine Regierungsbildung im kleineren Kreis fort. Sie möchten die bisherigen Gespräche zusammenfassen. Das zu erarbeitende Papier könnte dann den Parteien als Entscheidungsgrundlage am Freitag bei der nächsten großen Sitzung dienen, ob sie in formelle Koalitionsverhandlungen eintreten wollen.

Auf die Frage, ob es möglich sei, am Freitag Koalitionsgespräche anzukündigen, sagte Klingbeil: „Wir haben keinen Zeitdruck, aber eines ist natürlich klar: Wir wollen, dass es heute funktioniert und morgen in den Generalsekretären.“ Gespräche.“ Es gilt nun der Anspruch „schnell fertig zu werden“. Am Freitag kommt das nächste Mal wieder die große Gruppe zusammen: „Unser Ziel ist es, etwas auf den Tisch zu legen“, sagte Klingbeil.

Auch die Gespräche wurden am Dienstagmittag unterbrochen, weil SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz als Bundesfinanzminister in die USA fliegen musste. Scholz ist am Freitag zurück. Während die Sondierungsgruppen von SPD und FDP eine Entscheidung über Koalitionsverhandlungen ihren Parteigremien übergeben wollen, wollen die Grünen kurzfristig einen kleinen Parteitag einberufen, um über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen zu entscheiden.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare