Sonntag, Oktober 2, 2022
StartNACHRICHTENGesunde Unternehmen und Gasumlage Habeck: Wir lösen das Problem

Gesunde Unternehmen und Gasumlage Habeck: Wir lösen das Problem

- Anzeige -


Der Gaszuschlag soll angeschlagenen Unternehmen helfen, die durch die hohen Preise in Schwierigkeiten geraten sind. Aber auch gesunde Unternehmen haben Rechte. Wirtschaftsminister Habeck sagt nun, das werde sich ändern.

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat eine Änderung der geplanten Gasumlage in Aussicht gestellt. Ziel der Änderung ist es, zu verhindern, dass Unternehmen, die es wirtschaftlich nicht benötigen, von diesen Nachzahlungen der Gaskunden profitieren. „Deshalb muss man jetzt hart an dem Problem arbeiten. Und das machen wir auch“, sagte der Grünen-Politiker am Abend im ZDF. „Wir werden dieses Problem lösen.“

Die Herausforderung sei, die Versorgung der Bevölkerung und der Unternehmen mit Gas sicherzustellen, „und das war in Gefahr“, erklärte Habeck. Direkte Staatshilfen für marode Unternehmen sind keine Lösung. „Langfristige Finanzierung durch den Staat ist kein Geschäftsmodell, deshalb mussten wir uns für diese Aufteilung entscheiden“, erklärte er. „Wir müssen sehen, dass diese Firmen, die eigentlich keinen Zugang zu diesem Zuschlag brauchen, ihn auch nicht bekommen.“

Der Grünen-Politiker warnte davor, den guten Füllstand in den Gasspeichern als Entspannung zu nehmen. Das gespeicherte Gas solle in einer möglicherweise angespannten Lage im Winter „wieder als Reserve entnommen“ werden – doch wie stabil die Lage dann sei, könne „jetzt niemand vorhersagen“.

Die Gasspeicher sind bereits zu 82 Prozent gefüllt und sollen bald den für Oktober angestrebten Füllstand von 85 Prozent erreichen. „Wir haben es nur so satt bekommen, weil der Verbrauch im Sommer zurückgegangen ist. Und deshalb ist der Appell nach wie vor richtig: Wir müssen den Gasverbrauch in Deutschland runterfahren“, mahnte der Minister.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare